Feuchtemessung

Seit 1985 entwickelt Liebherr Messsysteme für die industrielle Automation. Unsere Sensoren bestimmen zuverlässig die Feuchte in verschiedenen Materialien. Der Vorteil der Liebherr-Messsysteme liegt in der hohen Präzision durch 40 Messungen pro Sekunde sowie in der Reproduzierbarkeit der Sensoren.

Die gesamte Sensorentwicklung sowie die Fertigung findet am Standort der Liebherr-Mischtechnik GmbH in Bad Schussenried (Deutschland) statt. Dort produzieren und kalibrieren wir die Sensoren in einer ESD-geschützten Umgebung.

Kompetenz durch Erfahrung

Sensor-Tests bei Liebherr

Sensor-Tests bei Liebherr

Wir testen jeden Sensor in einem mehrstündigen Prozess über den gesamten Arbeitstemperaturbereich.

Zu Beginn der Sensorproduktion setzte Liebherr die selbstentwickelten Messsysteme ausschließlich bei den eigenen Betonmischanlagen ein. Die Sensoren sollten hier die Sandfeuchte im Prozess ermitteln. Für diese Aufgabe entwickelten wir Sensoren, die selbst unter extremen äußeren Bedingungen zuverlässig funktionieren. Die Erfahrung aus der Betontechnik zahlt sich für unsere Kunden aus: Liebherr-Sensoren messen präzise und zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus.

Breites Anwendungsspektrum

Mittlerweile hat sich der Anwendungsbereich des ausgereiften Messsystems enorm erweitert. Dank zahlreicher Schnittstellen lassen sich die Sensoren problemlos in verschiedene Produktionsprozesse integrieren. Dadurch profitieren Kunden weltweit von der Liebherr-Sensorik. Der Kundenkreis reicht vom Automobilzulieferer in den USA über die Papierfabrik aus den Niederlanden bis zum Zuckerhersteller auf Guadeloupe.

Anwendungsbeispiele

  • Feuchtemessung von Baustoffen
    Die Feuchtemessung FMS II ermöglicht die effiziente Verwertung von Rohmaterial wie Sand und sonstigen Gesteinskörnungen.

    Feuchtemessung von Baustoffen

    Die Feuchtemessung FMS II ermöglicht die effiziente Verwertung von Rohmaterial wie Sand und sonstigen Gesteinskörnungen.

  • Feuchtemessung in der Papier- und Kartonindustrie
    Auch bei der Produktion von Papier, Folien und Kartonagen garantieren unsere Feuchtemesssysteme hochwertige Erzeugnisse.

    Feuchtemessung in der Papier- und Kartonindustrie

    Auch bei der Produktion von Papier, Folien und Kartonagen garantieren unsere Feuchtemesssysteme hochwertige Erzeugnisse.

  • Feuchtemessung in der Glasproduktion
    Namhafte Hersteller in der Glasproduktion setzen auf die Liebherr-Feuchtemessung Litronic-FMS II.

    Feuchtemessung in der Glasproduktion

    Namhafte Hersteller in der Glasproduktion setzen auf die Liebherr-Feuchtemessung Litronic-FMS II.

  • Feuchtemessung bei der Holzverarbeitung
    Bei der Verarbeitung von Naturmaterialien garantiert die Liebherr-Feuchtemessung die exakte Einhaltung der Zielfeuchte.

    Feuchtemessung bei der Holzverarbeitung

    Bei der Verarbeitung von Naturmaterialien garantiert die Liebherr-Feuchtemessung die exakte Einhaltung der Zielfeuchte.

  • Messungen bei beengten Platzverhältnissen
    Der Sensor P30 ist besonders platzsparend und misst zuverlässig die Feuchte von Pulver, feinen Körnungen und Flüssigkeiten.

    Messungen bei beengten Platzverhältnissen

    Der Sensor P30 ist besonders platzsparend und misst zuverlässig die Feuchte von Pulver, feinen Körnungen und Flüssigkeiten.

  • Wassergehalt von Diesel und Öl
    Eingebaut in Rohrleitungen bestimmt das FMS II den Wassergehalt in Öl, Diesel und anderen Emulsionen.

    Wassergehalt von Diesel und Öl

    Eingebaut in Rohrleitungen bestimmt das FMS II den Wassergehalt in Öl, Diesel und anderen Emulsionen.

Weitere Informationen und Downloads

Das Feuchtemesssystem von Liebherr bietet zahlreiche Vorteile für verschiedene Branchen. Litronic-FMS ermöglicht zuverlässige Feuchtemessung für unterschiedliche Materialien und Stoffe:

  • Automobil- und Zulieferindustrie
    Diesel, Härteöl, Kühl- und Schmiermittel, Gießereisande, Vliesbahnen, Kunststoffgranulat, geschredderte Kunststoffe, Farbpigmente
  • Baustoffindustrie
    Sand, Quarzsand, Recyclingglas, Soda, MVA-, Flugasche, Erze, Mineralien, Stäube, Schlacke, verschiedene Gesteinskörnungen, Gießereisande, Rohmehl, Filterkuchen, Keramikpulver, Kohle, Koks, Holzkohle, REA-Gips, Talk, Kalk, Lehm, Ton, Mineral-, Aluminiumgranulat, Schlämme
  • Chemie- und Pharmaindustrie
    Pulver, Granulate, Pigmente, Tabletten, Kapseln, Laktose, Cellulose, Öle, Seife, Creme, Harz, Methyl, Ethanol, Aceton, Farbe, Lacke, Lösungsmittel, Härteöl, Wachs, Kühl- und Schmiermittel, Fette, Düngemittel, Waschpulver, Waschmittel
  • Energie und Umwelt
    Braunkohle, Koks, Flugasche, Kalk, Recyclingglas (Scherben), Biomasse, geschredderte Kunststoffe (Fluff)
  • Glas- und Keramikindustrie
    Sand, Quarzsand, Recyclingglas, Soda, Feldspat, Dolomit, Kalk
  • Holzindustrie
    Fasern, Platten, Schnitzel, Sägespäne, Sägemehl, Pellets
  • Landwirtschaft
    Getreide, Mais, Saatgut, Ölsaaten, Schrot, Zuckerrübenschnitzel, Düngemittel, Silage, Biomasse, Grasrohstoff, Trester, Kraftfutter, Cerealien, Katzenstreu, Tierstreu, Kühl- und Schmiermittel
  • Nahrungs- und Genussmittel
    Getreide, Mais, Schrot, Cerealien, Fruchthackschnitzel, Malz, Reis, Zucker, Salz, Marzipan, Kaffee, Kakao, Tabak, Margarine, Fette, Kieselerde
  • Papier, Folien und Kartonagen
    Kartonbahnen, Papierbahnen, Vliesbahnen, Filzbahnen, Folienbahnen
  • Petrochemie
    Rohöl, Diesel, Biodiesel, Kühl- und Schmiermittel
  • Tiernahrung
    Trockene und flüssige Tiernahrung
  • Sonstige

Selbstverständlich gibt es viele weitere Einsatzmöglichkeiten für unsere Messtechnik Produkte. Bitte sprechen Sie uns an.

Downloads

Ansprechpartner

Thomas Maier

Liebherr-Mischtechnik GmbH

Im Elchgrund 12

88427 Bad Schussenried

Deutschland

  • Telefon+49 7583 949-414

Produkte

Unsere Erfahrung im Bereich Mischtechnik wenden wir auf zuverlässige Messsysteme an. Kunden weltweit bauen auf Liebherr-Sensoren.