Elektrische Fahrantriebssysteme von Liebherr

Mit Systemen zum Erfolg

Das Liebherr-Produktportfolio beinhaltet alle Komponenten für ein elektrisches Fahrsystem und bietet darüber hinaus komplette Systemlösungen an. Dank perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten entstehen überzeugende Systemlösungen, die in eine Vielzahl von Anwendungen integrierbar sind.

Durch die elektrische Fahrantriebsreihe (eFAT) unterstützt Liebherr die Voll-Elektrifizierung von semimobilen, kettengebundenen Arbeitsmaschinen. Mittels Liebherr-Antriebsregelung in den Frequenzumrichtern wird in Kombination mit den eigenen Permanentmagnetmotoren und Fahrgetrieben ein Optimum an Fahrdynamik und Fahreigenschaft erreicht.

Getriebe

Seit 2016 fertigt Liebherr neben hydraulischen Fahrantrieben auch Modelle, welche speziell auf die Verwendung mit Elektromotoren ausgelegt sind. Aktuell sind vier Getriebebaugrößen vom eFAT 325 bis zum eFAT 500 erhältlich. Über die Serienbaureihe hinaus realisiert Liebherr für besondere Anforderungen auch individuelle Lösungen.

Alle Sonnenräder und Planetenräder sind einsatzgehärtet und geschliffen. Die Innenräder bestehen aus hochfestem Vergütungsstahl, der auch bei den geschmiedeten Planetenträgern verwendet wird. Durchdachte Konstruktionsprinzipien sorgen für einen gleichmäßigen Lastausgleich der einzelnen Stufen und damit für eine hohe Leistungsdichte. Das erprobte Dichtungssystem eignet sich zudem auch für raue Einsatzbedingungen.

Permanentmagnetmotoren

Die spezielle Wicklungsauslegung der Liebherr-Motoren mit Permanentmagnet-Technologie sorgt für ein hohes Drehmoment bei kompakter Bauweise. Aufgrund der geringen Erwärmung kann die Maschine zudem konvektionsgekühlt betrieben werden. Dies reduziert den Installationsaufwand gegenüber einem herkömmlichen Antrieb.

Die Auslegung der Motoren erfolgt über die zulässige Leistung für eine Stunde Dauerbetrieb und dem maximalen Moment.

Schaltschränke und Frequenzumrichter

Für eine intelligente Antriebsregelung der elektrischen Fahrantriebe sorgt ein Schaltschrank samt integriertem Frequenzumrichtersystem. Durch das breite Praxis-Knowhow schafft Liebherr passgenaue Schaltschrank- und Steuerungslösungen, welche sich selbst unter widrigen Umgebungsbedingungen durch höchste Zuverlässigkeit bewähren.

Auch die verbauten Frequenzumrichter werden den erhöhten Anforderungen an Performance und Zuverlässigkeit gerecht. So halten sie z.B. Stößen und Vibrationen mühelos stand.

Einsatzbeispiele

Elektrische Fahrantriebssysteme von Liebherr werden entsprechend der Kundenapplikation auf Basis unserer Standard-Komponenten konfiguriert beziehungsweise modifiziert.

Als zuverlässige Lösungen überzeugen die elektrischen Fahrantriebssysteme bei einem Einsatzgewicht von 20 bis zu 100 Tonnen. Anwendungen sind beispielsweise Brecher, Siebanlagen, Kompakt-Schaufelradbagger sowie Unterwagen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

  • Tel. +41 56 296 43 00
  • E-Mail components@liebherr.com