Crane Around The Leg – CAL

Der Liebherr-Offshore-Kran CAL ist als Crane Around The Leg speziell für die Installation auf Errichter-Schiffen konzipiert und erlaubt eine Rotation von ±460°. Er wird vorwiegend für Schwerlastkonstruktionen und Wartungsarbeiten eingesetzt.

  • liebherr-oc-cal-64000-crane-around-the-leg-offshore-heavy-lift-wind-plant-installation-innovation-hgo-3
    Aufgrund der Hauptauslegerlänge von 108 Metern eignet sich der Kran für Schwerlast-Installationen in größer Höhe.

    Liebherr Crane Around The Leg CAL 64000

    Aufgrund der Hauptauslegerlänge von 108 Metern eignet sich der Kran für Schwerlast-Installationen in größer Höhe.

  • liebherr-oc-cal-45000-crane-around-the-leg-heavy-lift-offshore-wind-plant-installation-loading-rotor-stars-innovation-hgo-9
    Verladung eines Rotorsterns für einen Offshore-Windpark, JadeWeserPort (Deutschland).

    Liebherr Crane Around The Leg CAL 45000

    Verladung eines Rotorsterns für einen Offshore-Windpark, JadeWeserPort (Deutschland).

  • liebherr-oc-cal-45000-crane-around-the-leg-heavy-lift-offshore-wind-plant-installation-innovation-hgo-7
    Überfahrt der Rotorsterne vom JadeWeserPort zum Windpark Global Tech I, Nordsee (Deutschland).

    Liebherr Crane Around The Leg CAL 45000

    Überfahrt der Rotorsterne vom JadeWeserPort zum Windpark Global Tech I, Nordsee (Deutschland).

  • liebherr-oc-cal-45000-crane-around-the-leg-heavy-lift-offshore-wind-plant-installation-innovation-hgo-8
    Installation eines Rotorsterns im Windpark Global Tech I, Nordsee (Deutschland).

    Liebherr Crane Around The Leg CAL 45000

    Installation eines Rotorsterns im Windpark Global Tech I, Nordsee (Deutschland).

  • CAL Serie

    Spezifikationen CAL 45000 CAL 64000
    Kippmoment 45.000tm 64.000tm
    Haupthubkapazität (max.) 1.200t 1.700t
    Hauptauslegerlänge (max.) 100m 108m

    Vorteile auf einen Blick

    Die spezielle Konstruktion als Crane Around The Leg erlaubt trotz der Größe des Krans eine platzsparende Positionierung auf dem Schiff. Der Parallelausleger ermöglicht das Parken des Auslegers über einem der vorderen Schiffsbeine. Durch diese Positionierung des Krans wird verhindert, dass freie Fläche an Deck blockiert wird, welche für die Beladung des Schiffes genutzt werden kann.

    Die Kombination aus Drehlager, Drehwerken, Winden und der Liebherr Litronic, sorgt für ein sicheres Positionieren sowie exaktes Bewegen der Lasten bei verringertem Kraftstoffverbrauch. Zusammen mit dem leistungsstarken elektro-hydraulischen Antrieb garantiert dies eine optimale Bedienung in allen Betriebssituationen.

    Der CAL kann als Schwerlastkran für die Montage und Wartung von Offshore-Windkraftanlagen eingesetzt werden. Die enorme Hebelastkapazität des Krans von maximal 1.700 Tonnen ermöglicht die Installation von mehr als fünf Megawatt starken Turbinen und Rotoren sowie das Laden und anschließende Installieren schwerster Fundamente.
    Ein weiteres Anwendungsgebiet für den CAL ist die Errichtung von Anlagen zur Öl- und Gasförderung, wobei der Kran zum Auf- und Abbau von Plattformen oder anderen Konstruktionen genutzt werden kann.

    Video

    Video CAL 4500 Offshore Windparkinstallation in der Nordsee

    Einsatz des Liebherr CAL 45000 für die Windparkinstallation Global Tech I in der Nordsee.

    Einsatz des Liebherr CAL 45000 für die Windparkinstallation Global Tech I in der Nordsee. Video abspielen

    Einsatz des Liebherr CAL 45000 für die Windparkinstallation Global Tech I in der Nordsee.

    Downloads

    Kontakt

    Finden Sie den richtigen Ansprechpartner bei Liebherr für Ihre Anliegen, Ihre Region und Ihre maritimen Krane. Vertriebs- und Servicepartner