Brückenbau in Schottland

Derzeit entsteht eine imposante, 2,7 Kilometer lange Brücke in Schottland. Die Forth Crossing Bridge wird die weltweit längste Seilbrücke mit drei Pylonen. Aufgrund der Windgeschwindigkeiten in dieser Region wurden die Krane von Liebherr speziell ausgelegt. Die Projektierung der Krane samt den Abspannungen an den Pylonen und die Belastungen für das Caisson-Fundament wurden von der Abteilung Tower Crane Solutions von Liebherr berechnet.

630 EC-H 40 Litronic klettern an Brückenpylonen

Liebherr-Turmdrehkrane beim Bau der Forth Crossing Bridge in Schottland

Liebherr-Turmdrehkrane beim Bau der Forth Crossing Bridge in Schottland

Der Standort der Turmdrehkrane befindet sich auf einem so genannten Caisson-Fundament an den Brückenpylonen im Wasser. Dieses Stahlfundament wurde vom Kunden erstellt. Folglich fand die Montage der Turmdrehkrane mittels einer Barge, auf der ein Raupenkran stand, statt.

Konfiguration nach Maß

Die Kranteile wurden auf dem Festland vormontiert. Die Turmdrehkrane 630 EC-H 40 Litronic sind für solche Einsätze bestens geeignet. Die Krane sind mit Auslegerlängen von 36,0m im Einsatz. Bei dieser Ausladung heben die Krane noch 18,0t Traglast an der Spitze. Bis zu einer Ausladung von 18,0m sind die Krane auf 40,0t Traglast ausgelegt. Diese Traglasten erlauben einen hohen Lastenumschlag mit schweren Lasten.

Hohe Lasten - hohe Umschlagleistung

Diese Traglasten erlauben einen hohen Lastenumschlag mit schweren Lasten. Allein 30.000t Stahl werden an der Brücke verbaut. Um hohe Umschlagleistungen zu erzielen, wurden die Turmdrehkrane mit dem 110kW Hochleistungshubwerk von Liebherr ausgerüstet. Dieses Hubwerk bietet sehr hohe Hubgeschwindigkeiten und somit eine hohe Umschlagleistung.

Hakenhöhen bis 212 Meter

Die Gesamthöhe der Krane beträgt 235,0 m.

Die Gesamthöhe der Krane beträgt 235,0 m.

Um den hohen Windgeschwindigkeiten in dieser Region zu trotzen, sind die Krane nach Windzone „D 25“ berechnet und mit dem Turmsystem 500 HC konfiguriert. Die Krane sind auf 10m Unterwagen 630 EC-H stationär montiert. Insgesamt werden zum Erreichen der 212m Hakenhöhe nur 5 Abspannungen an den Pylonen benötigt. Die Liebherr 630 EC-H 40 Litronic-Krane klettern mit der eigenen Klettereinrichtung in die Höhe.

Lösungskompetenz

Diese Sonderabspannungen wurden von der Abteilung Liebherr Tower Cranes Solutions ausgelegt, von der Liebherr-Abteilung Statik berechnet und vom Kunden selbst gefertigt.

EC-H High-Top Krane im Überblick

High-Top EC-H-Krane bewältigen hohe Traglasten. Die verschiedenen Größenklassen bewähren sich bei mittleren und größeren Bauvorhaben, wie zum Beispiel im Industrie- und Anlagenbau. Produktübersicht High-Top Krane