Liebherr in Indien

Die erste Verkaufs- und Serviceniederlassung in Indien etablierte die Liebherr-Firmengruppe in den 1980er Jahren. Bis dahin wurden Geräte direkt von den Werken in Europa geliefert, wobei es sich damals in erster Linie um Erdbewegungsgeräte, Mobilkrane sowie Hafenmobilkrane handelte.
2003 kam es zur Gründung des Joint-Venture-Unternehmens Liebherr Machine Tools India Private Limited in Bangalore für die lokale Montage von Verzahnungsmaschinen. Drei Jahre später folgte die Liebherr India Private Limited mit Hauptsitz in Navi Mumbai. Diese ist seither für den Verkauf und Kundendienst der Baumaschinen und maritimen Krane zuständig. Im Jahr 2012 erfolgte die Gründung der Liebherr CMCtec India Private Limited in Pune. Dort werden Turmdrehkrane für den stetig wachsenden indischen Markt produziert.

Indien Standorte