LTM 1110-5.1 - Prepared for every task

  • Kräftig:

    Niedriges Gesamtgewicht bei einer hohen Tragkraft von 110 t.

  • Teleskopausleger:

    Mit 60 Meter Länge einer der längsten Ausleger dieser Kranklasse.

  • Hill-Start-Aid:

    Die Anfahrhilfe am Berg ermöglicht leichtes Anfahren ohne Zurückrollen.

  • Variabel abstützen:

    Die VarioBase® Plus - Abstütztechnik ermöglicht noch höhere Tragkräfte.

  • Variable Achslasten:

    Ballast-Schnellwechselsystem sorgt für weltweite Mobilität.

LTM 1110-5.1

Leistungsfähige Tragkräfte mit richtig langem Teleskopausleger. Und dies kombiniert mit weltweit hoher Mobilität. Dies sind die Charaktereigenschaften des LTM 1110-5.1, den wir auf der Bauma 2019 erstmals präsentiert haben. Der 5-Achser verfügt über eine Vielzahl unterschiedlicher Fahrzustände und hat so große Vorteile bei vielen Straßenfahrten weltweit. Die hinteren Abstützungen sind doppelstufig ausgeführt und erreichen so eine größere Stützbreite als die Vorderen. Dadurch wird die gesamte Abstützung trapezförmig. Die Kombination dieser trapezförmigen Abstützung mit unserer vielfach ausgezeichneten variablen Abstützbasis, der VarioBase®, nennen wir VarioBase® Plus.

Max. Traglast 110 t
Teleskopausleger 60 m
Max. Hubhöhe 91 m
Max. Ausladung 66 m
Anzahl der Achsen 5

Technische Daten

Max. Traglast 110 t
bei Ausladung 3,00 m
Teleskopausleger von 11,50 m
Teleskopausleger bis 60,00 m
Gitterspitze von 2,9 m
Gitterspitze bis 33,0 m
Fahrmotor/Fabrikat Liebherr
Fahrmotor 6-Zylinder-Diesel
Fahrmotor/Leistung 400 kW
Anzahl der Achsen 5
Kranmotor/Fabrikat Liebherr
Antrieb/Lenkung Standard 10 x 6 x 10
Antrieb/Lenkung Option 10 x 8 x 10
Fahrgeschwindigkeit 85,00 km/h
Gesamtballast 29,00 t

Downloads

Ballastsysteme

Ballast

Auslegersysteme

Auslegersysteme

Fahrzustände

Straßenfahrt

Baustellenfahrt

Technologie

VarioBase® Plus

Die Kombination aus der VarioBase-Technologie und dem Stahlbau des Krans. Eine trapezförmige Abstützung kombiniert mit der variablen Abstützbasis sorgt für noch höhere Tragkräfte, speziell über den hinteren Abstützholmen des Krans.

ECOdrive

Im ECOdrive ist der Mobilkran durch das niedrigere Drehzahlniveau wesentlich komfortabler und leiser unterwegs. Schnellere Schaltungen führen zu mehr Dynamik und Vortrieb im Gelände. Auf der Straße wird das Drehmoment des Liebherr-Dieselmotors effizient genutzt, was zu einer Minimierung des Kraftstoffverbrauchs führt.

Ein-Motor-Konzept

Motor raus, Tragkraft rein. Oder genauer: Der Oberwagen wird durch den Motor des Unterwagens angetrieben. Gelenkwellen führen vom Verteilergetriebe im Unterwagen über zwei Winkelgetriebe zum Pumpenverteilergetriebe im Oberwagen. So sparen wir einen Motor - und diese Einsparung nutzen wir für Traglaststeigerungen des Krans.

ECOmode

Mit dem ECOmode werden sowohl der Kraftstoffverbrauch als auch die Geräuschemission beim Betrieb des Kranoberwagens minimiert. Der Kranfahrer gibt die gewünschte Arbeitsgeschwindigkeit über den Steuerhebel vor. Die LICCON 2 - Steuerung errechnet die optimale Motordrehzahl des Dieselmotors.

WindSpeed load charts

Erhöhte Flexibilität und Sicherheit durch Traglasttabellen mit unterschiedlichen zulässigen Windgeschwindigkeiten.

Videos

Prepared for every task

Prepared for every task

Video aufrufen

Leicht, lang und stark:

„Prepared for every task!“ – so präsentierte Liebherr den neuen LTM 1110-5.1 auf der Bauma. Das Ziel bei der Konzeption des neuen 5-Achsers war die Möglichkeit, Einsätze weltweit möglichst wirtschaftlich und flexibel durchführen zu können. Aber stark sollte er natürlich auch werden.

Mehr erfahren

MyLiebherr - Ihre Liebherr-Servicewelt:

Ihr Eintritt in die Liebherr-Servicewelt ist unser Kundenportal MyLiebherr. Hier gelangen Sie zu umfangreichen Service- und Zusatzleistungen ihrer Mobil- und Raupenkrane, wie etwa der Krandokumentation, dem CranePlaner 2.0, Einsatzplaner oder Ersatzteilkatalog.

Mehr erfahren