20.09.2016 Weltpremiere: Liebherr präsentiert neues Klimatisierungssystem für Schienenfahrzeuge aller Art

Liebherr-Transportation Systems hat ein effizientes und flexibel konfigurierbares HVAC System für Schienenfahrzeuge aller Art entwickelt: Es überzeugt durch seinen hohen Standardisierungsgrad, sein niedriges Gewicht und seine geringe Bauhöhe. Besonders hervorzuheben ist zudem sein äußerst niedriger Energieverbrauch bei einer ca. 70 Prozent höheren Leistungsdichte im Vergleich zu herkömmlichen Systemen. Das MACS 8.0 (Modular Air Conditioning System) Basismodul verfügt über eine Kühlleistung von 8 kW. Je nach Leistungsbedarf kann das System mit identischen Modulen erweitert werden – beispielsweise mit drei weiteren Modulen auf 32 kW. Im Rahmen der InnoTrans 2016 in Berlin wurde das neue Klimatisierungssystem MACS 8.0 am 20. September zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

MACS 8.0 bietet 70 Prozent mehr Kühlleistung pro Kilogramm Gewicht und ist flexibel für jedes Schienenfahrzeug kombinierbar. - © Liebherr

MACS 8.0 bietet 70 Prozent mehr Kühlleistung pro Kilogramm Gewicht und ist flexibel für jedes Schienenfahrzeug kombinierbar. - © Liebherr

MACS 8.0 ist nur 220 Millimeter hoch und wiegt pro Modul 125 Kilogramm. Damit ist das modulare HVAC System im Vergleich zu anderen Anlagen mit einer Kühlleistung von 32 Kilowatt etwa 300 Kilogramm leichter. MACS 8.0 bietet damit ca. 70 Prozent mehr Kühlperformance pro Kilogramm Gewicht. Da ein Modul dank Plug-and-Play-Bauweise innerhalb kürzester Zeit austauschbar ist, sind kostengünstige Servicekonzepte einfach zu realisieren und die Standzeiten für Fahrzeuge geringer als bei herkömmlichen Anlagen. MACS 8.0 kann als einzelnes Modul oder mit mehreren kombiniert installiert werden. Dadurch sind je nach Anforderung Kühl- und Heizleistung für Fahrgastraum und Fahrerstand flexibel gestaltbar. Seine mehrfache Redundanz gewährleistet zudem höchste Verfügbarkeit: Denn sollte tatsächlich einmal ein Modul ausfallen, arbeiten die anderen weiter. Dirk Junghans, Geschäftsführer von Liebherr-Transportation Systems und verantwortlich für Vertrieb, Marketing & Kundendienst, ist überzeugt: „Mit MACS 8.0 machen wir gemeinsam mit unseren Kunden den nächsten Schritt in die Zukunft der HVAC-Technologie.“

Liebherr-Transportation Systems – namhafter Hersteller von Produkten der Verkehrstechnik

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Luftfahrtausrüstungen und Verkehrstechnik. Die Sparte beschäftigt weltweit rund 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Produktbereich Verkehrstechnik befasst sich mit Klimatechnik, hydraulischen Betätigungssystemen und elektronischen Komponenten für Schienenfahrzeuge aller Art und kann dabei auf eine lange Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung dieser Technologien zurückgreifen. Dem Bereich Verkehrstechnik stehen neben den eigenen Vertriebs- und Servicestandorten auch die weltweiten Entwicklungs- und Service-Standorte der Firmengruppe Liebherr zur Verfügung. Im Rahmen dieser globalen Organisation ist Liebherr-Transportation Systems überall für Kunden präsent.