09.10.2017 Faszinierende Krankulisse in Wien

Im zweiten Wiener Gemeindebezirk wird derzeit ein wichtiges Stadtentwicklungsprojekt realisiert – der Austria Campus mit einer Bruttogeschossfläche von circa 303.000 Quadratmetern. Rund 20 Liebherr-Turmdrehkrane der Baureihen EC-H und EC-B sorgen für einen reibungslosen Lastenumschlag.

Liebherr-Turmdrehkran-Flotte am Austria Campus in Wien.

Liebherr-Turmdrehkran-Flotte am Austria Campus in Wien.

Bis 2018 entstehen auf dem Gelände des ehemaligen Wiener Nordbahnhofs nach Angaben des Bauherren Signa Holding fünf moderne und nachhaltige Bürokomplexe mit eigener Infrastruktur und idealem Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz. Die campuseigene Infrastruktur bietet ein Hotel, zahlreiche Einzelhandelsflächen, ein Konferenzzentrum, ein Ärztezentrum, einen Kindergarten sowie ein Betriebsrestaurant.

Die Bauarbeiten am Austria Campus gelten derzeit als eines der größten Hochbauprojekte in ganz Österreich. Der Baugrubenaushub von 600.000 Kubikmetern entspricht in etwa vier Millionen gefüllten Badewannen. Die insgesamt rund 20 Turmdrehkrane von Liebherr bilden eine beeindruckende Kulisse und sorgen dafür, dass circa 24.000 Tonnen Stahl verarbeitet werden. Zu Spitzenzeiten sind bis zu 2.200 Bauarbeiter auf der Baustelle im Einsatz.