LTM 1650-8.1 - Das Maximum auf acht Achsen.

  • Maximale Tragkraft: 700 t

    Das Maximum: Der neue 8-Achser verfügt über eine nominelle Traglast von 700 t.

  • Flexibel: 54 oder 80 m

    Zwei Teleskopausleger-Längen mit einfachem Wechselsystem.

  • Weltweit mobil

    An jeden Einsatzort gelangt der LTM 1650-8.1 dank einer Vielzahl an Rüstzuständen.

  • Wirtschaftlich und flexibel: VarioBallast®

    Stufenlose Veränderung des Ballastradius dank hydraulischem Schwenkmechanismus.

  • Umweltfreundlich: ECOdrive

    Kraftstoff sparen und Geräusche reduzieren durch optimierte Fahrabstimmung.

LTM 1650-8.1

Kinder berühmter Eltern haben es oft meist schwer: Der Druck ist hoch, Erfolg wird erwartet. So geht es auch dem LTM 1650-8.1, den wir auf der Bauma 2019 als Nachfolger des legendären LTM 1500-8.1, dem meistverkauften Großkran aller Zeiten, vorgestellt haben. In seinen Genen trägt dieser Schwerlastkran natürlich das Konzept seines Vorgängers – maximale Leistung auf acht Achsen. Das Ergebnis: Der 8-Achser absolviert mühelos Hubarbeiten in der 700-Tonnenklasse und sogar darüber. Folgerichtig hat er eine nominelle Traglast von 700 Tonnen. Im Traglastvergleich übertrifft der LTM 1650-8.1 damit seinen Vorgänger zwischen 15 und 50 Prozent, je nach Ausrüstung.

Max. Traglast 700 t
Teleskopausleger 80 m
Max. Hubhöhe 151 m
Max. Ausladung 112 m
Anzahl der Achsen 8

Technische Daten

Max. Traglast 700 t
bei Ausladung 3,00 m
Teleskopausleger von 16,70 m
Teleskopausleger bis 80,00 m
Gitterspitze von 6,0 m
Gitterspitze bis 91,0 m
Fahrmotor/Fabrikat Liebherr
Fahrmotor 8-Zylinder-Diesel
Fahrmotor/Leistung 505 kW
Anzahl der Achsen 8
Antrieb/Lenkung Standard 16 x 8 x 16
Fahrgeschwindigkeit 85,00 km/h
Gesamtballast 175,00 t

Downloads

Ballastsysteme

Ballast

VarioBallast: Ballastradius

Auslegersysteme

Auslegersysteme T3

Auslegersysteme T5

Fahrzustände

Straßenfahrt

Baustellenfahrt

Technologie

VarioBase®

Mit der VarioBase wird die Abstützung des Krans variabel. So kann jeder Abstützholm unterschiedlich weit ausgefahren werden. Dies steigert die Sicherheit - gerade bei beengten Platzverhältnissen. Und: Die Tragkräfte des Krans werden, gerade über den Abstützholmen und abhängig von der Konfiguration, deutlich gesteigert.

ECOdrive

Im ECOdrive ist der Mobilkran durch das niedrigere Drehzahlniveau wesentlich komfortabler und leiser unterwegs. Schnellere Schaltungen führen zu mehr Dynamik und Vortrieb im Gelände. Auf der Straße wird das Drehmoment des Liebherr-Dieselmotors effizient genutzt, was zu einer Minimierung des Kraftstoffverbrauchs führt.

Ein-Motor-Konzept

Motor raus, Tragkraft rein. Oder genauer: Der Oberwagen wird durch den Motor des Unterwagens angetrieben. Gelenkwellen führen vom Verteilergetriebe im Unterwagen über zwei Winkelgetriebe zum Pumpenverteilergetriebe im Oberwagen. So sparen wir einen Motor - und diese Einsparung nutzen wir für Traglaststeigerungen des Krans.

ECOmode

Mit dem ECOmode werden sowohl der Kraftstoffverbrauch als auch die Geräuschemission beim Betrieb des Kranoberwagens minimiert. Der Kranfahrer gibt die gewünschte Arbeitsgeschwindigkeit über den Steuerhebel vor. Die LICCON 2 - Steuerung errechnet die optimale Motordrehzahl des Dieselmotors.

VarioBallast® - hydraulisch

Der Ballastradius kann mit einem einfachen hydraulischen Schwenkmechanismus stufenlos verändert werden. Bei beengten Einsatzbedingungen wird der Radius so verringert, bei Bedarf an höherer Traglast der Radius entsprechend vergrößert. Dies steigert die Einsatzflexibilität des Krans deutlich.

Automatisiertes Aufrichten der Wippspitze

Für größere LICCON 2 - Krane mit verfügbarer Wippspitze bieten wir eine Unterstützung beim Aufrichten. Durch Aktivieren des automatisierten Aufrichtens in der LICCON-Kransteuerung wird die Verstellwinde beim Aufwippen des Teleskopauslegers automatisch von der Steuerung nachgeführt.

Erhöhte Flexibilität und Sicherheit durch Traglasttabellen mit unterschiedlichen zulässigen Windgeschwindigkeiten.

Die Hillstart-Aid erleichtert das Anfahren am Berg. Sicheres und einfaches Anfahren ohne Zurückrollen.

Videos

The maximum on 8 axles

The maximum on 8 axles

Video aufrufen

Das Maximum auf acht Achsen:

Der LTM 1650-8.1, den Liebherr auf der Bauma vorgestellt hat, ist der Nachfolger des bereits zu Lebzeiten legendären LTM 1500-8.1. Mit einer Stückzahl von nahezu 600 ist dieser schon jetzt der meistverkaufte Großkran aller Zeiten. Das steigert die Erwartungshaltung.

Mehr erfahren

MyLiebherr - Ihre Liebherr-Servicewelt:

Ihr Eintritt in die Liebherr-Servicewelt ist unser Kundenportal MyLiebherr. Hier gelangen Sie zu umfangreichen Service- und Zusatzleistungen ihrer Mobil- und Raupenkrane, wie etwa der Krandokumentation, dem CranePlaner 2.0, Einsatzplaner oder Ersatzteilkatalog.

Mehr erfahren