LTM 1055-3.2 - Flexibilität, die Trumpf ist.

  • In die Höhe:

    Bis zu 56 m Hubhöhe mit angebauter Klappspitze möglich.

  • TELEMATIK:

    Der Teleskopausleger wird mit dem bewährten Ein-Zylinder-Teleskopiersystem ausgeschoben.

  • Verbrauch runter:

    Der ECOmode und ECOdrive ermöglichen Kraftstoffeinsparungen von bis zu 10%.

  • Alles im Blick:

    Mit der BTT-Fernsteuerung kann der Fahrer die Rüstvorgänge am Kran direkt überwachen.

  • VarioBase® als Option:

    Die VarioBase®-Abstützung für höhere Sicherheit ist optional erhältlich.

LTM 1055-3.2

Der dreiachsige Mobilkran LTM 1055-3.2 bietet eine hohe Einsatzflexibilität durch herausragende Tragkräfte mit Vollballst und Teilballast. Die vollautomatisierte Abstütznivellierung und das Aufballastieren mit Schlüssellochtechnologie erhöhen die schnelle Einsatzbereitschaft des Krans. So punktet der 3-Achser bei vielen Kunden, denen Flexibilität im Einsatz wichtig ist.

Max. Traglast 55 t
Teleskopausleger 40 m
Max. Hubhöhe 56 m
Max. Ausladung 46 m
Anzahl der Achsen 3

Technische Daten

Max. Traglast 55 t
bei Ausladung 2,50 m
Teleskopausleger von 10,20 m
Teleskopausleger bis 40,00 m
Gitterspitze von 2,5 m
Gitterspitze bis 16,0 m
Fahrmotor/Fabrikat Liebherr
Fahrmotor 6-Zylinder-Diesel
Fahrmotor/Leistung 270 kW
Anzahl der Achsen 3
Antrieb/Lenkung Standard 6 x 4 x 6
Antrieb/Lenkung Option 6 x 6 x 6
Fahrgeschwindigkeit 85,00 km/h
Gesamtballast 12,00 t

Downloads

Ballastsysteme

Ballast

Auslegersysteme

Auslegersysteme

Fahrzustände

Straßenfahrt

Technologie

VarioBase®

Mit der VarioBase wird die Abstützung des Krans variabel. So kann jeder Abstützholm unterschiedlich weit ausgefahren werden. Dies steigert die Sicherheit - gerade bei beengten Platzverhältnissen. Und: Die Tragkräfte des Krans werden, gerade über den Abstützholmen und abhängig von der Konfiguration, deutlich gesteigert.

ECOdrive

Im ECOdrive ist der Mobilkran durch das niedrigere Drehzahlniveau wesentlich komfortabler und leiser unterwegs. Schnellere Schaltungen führen zu mehr Dynamik und Vortrieb im Gelände. Auf der Straße wird das Drehmoment des Liebherr-Dieselmotors effizient genutzt, was zu einer Minimierung des Kraftstoffverbrauchs führt.

ECOmode

Mit dem ECOmode werden sowohl der Kraftstoffverbrauch als auch die Geräuschemission beim Betrieb des Kranoberwagens minimiert. Der Kranfahrer gibt die gewünschte Arbeitsgeschwindigkeit über den Steuerhebel vor. Die LICCON 2 - Steuerung errechnet die optimale Motordrehzahl des Dieselmotors.

MyLiebherr - Ihre Liebherr-Servicewelt:

Ihr Eintritt in die Liebherr-Servicewelt ist unser Kundenportal MyLiebherr. Hier gelangen Sie zu umfangreichen Service- und Zusatzleistungen ihrer Mobil- und Raupenkrane, wie etwa der Krandokumentation, dem CranePlaner 2.0, Einsatzplaner oder Ersatzteilkatalog. Mehr erfahren