Programmbeispiele

Liebherr-Aerospace hat langjährige Partnerschaften mit den größten Flugzeugherstellern der Welt aufgebaut und liefert seine Produkte für mehr als 100 Flugzeug- und Hubschrauberprogramme in allen wichtigen Marktsegmenten der Luftfahrt. Liebherr ist bei den meisten dieser Programme ein wichtiger Partner und stellt mehrere Schlüsselsysteme für die jeweiligen Flugzeughersteller bereit.

AW189

Der Hubschrauber von Leonardo Helicopters verfügt über Systeme aus zwei Liebherr-Produktlinien: Liebherr-Aerospace stellt das Luftmanagementsystem und das Fahrwerkssystem bereit. Die Komponenten zeichnen sich durch geringes Gewicht und äußerste Zuverlässigkeit aus. AW189

Boeing 777X

Liebherr liefert Komponenten für das Klappsystem der Flügelenden, die Antriebseinheit und den Hydraulikmotor des Betätigungssystems der Flügelvorderkante sowie alle Stellantriebe für das Hochauftriebssystem für dieses Flugzeug, das die neuesten, innovativen Technologien an Bord haben wird. Boeing 777X

C919

COMAC hat Liebherr-Aerospace mit der Lieferung zweier wichtiger Systeme beauftragt: Fahrwerkssystem und integriertes Luftmanagementsystem. Mit Tausenden von speziell für diesen Flugzeugtyp entwickelten und mit modernster Technologie ausgestatteten Liebherr-Teilen wird dieses Flugzeug zu den leistungsfähigsten seiner Kategorie gehören. C919

E-Jet E2

Für die zweite Generation der E-Jet-Familie von Embraer wurde Liebherr-Aerospace mit der Entwicklung, Lieferung und Wartung des Hochauftriebssystems, des Luftmanagementsystems und des Bugfahrwerk-Lenkungsmoduls beauftragt. Die E2-Familie profitiert von hoch entwickelten Systemen, die eine bessere Flugsteuerung, mehr Sicherheit und Komfort sowie deutlich niedrigere Betriebskosten ermöglichen. E-Jet E2

Rolls-Royce

Rolls-Royce und Liebherr-Aerospace haben ein 50:50 Joint Venture ins Leben gerufen, um Produktionsressourcen und -kapazitäten für das Leistungsgetriebe des neuen Triebwerkdesigns UltraFan™ von Rolls-Royce zu schaffen. Rolls-Royce