Elektronik

Liebherr hat ein Steuerkonzept für Schienenanwendungen entwickelt, das die Standards für elektronisch gesteuerte Schienenfahrzeuge erfüllt.

Steuersystem BK4

Steuersystem BK4 von Liebherr

Steuersystem BK4 von Liebherr

Seit mehr als einem Jahrzehnt integriert Liebherr das Steuersystem BK3 weltweit erfolgreich in Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssysteme sowie Hydraulikanwendungen. Aufgrund sich ändernder Anforderungen in der Bahnindustrie hat Liebherr-Transportation Systems ein Ersatzsteuersystem entwickelt: das Mikroprozessor-Steuersystem BK4 mit modernen Schnittstellen und größerem Funktionsumfang in einer kleineren Einheit.

Der Funktionsumfang dieses Steuersystems deckt alle derzeitigen und angekündigten Anforderungen in Bezug auf Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssysteme, Hydrauliksysteme und Obsoleszenzaspekte ab. Dank seiner Skalierbarkeit ist das BK4 Steuersystem auch optimal an jede Regelstrecke anpassbar. Zusätzlich kann auch an unterschiedliche Zugnetzwerke und Wartungsschnittstellen angepasst werden.

Dem Branchenstandard entsprechende Schnittstellen und Funktionen sowie ein zentralisiertes Anwendungssoftwarekonzept ermöglichen kostengünstige Lösungen für ein Komplettsystem.

Downloads

Ansprechpartner

Liebherr-Transportation Systems GmbH & Co KG

Liebherrstraße 1

2100 Korneuburg

Österreich

  • Telefon+43 5 08 09 51-0
  • Fax+43 5 08 09 51-500