13.11.2015 Liebherr zum dritten Mal Gewinner des „Employer Branding Awards“

Die Firmengruppe Liebherr erhält zum dritten Mal in Folge den „Employer Branding Award“ der Hochschule Neu-Ulm als attraktivster Arbeitgeber in der Region.

Die Firmengruppe Liebherr erhält zum dritten Mal in Folge den „Employer Branding Award“ der Hochschule Neu-Ulm als attraktivster Arbeitgeber in der Region.

V.l.n.r.: Clemens Keller, Geschäftsführer Seeberger GmbH, Dr. Jan Stefan Roell, Vorstandsvorsit-zender Zwick Roell AG, Prof. Dr. Alexander Kracklauer und Prof. Dr. Sascha Fabian, Kompetenz-zentrum Wachstums- und Vertriebsstrategien, Prof. Dr. Elmar Steurer, Vizepräsident der HNU, Wilhelm Kohler, Personalleiter Liebherr-Components Biberach GmbH, Dr. Stefan Eberhardt, CEO Daimler TSS, Andreas Hoffmann, Leiter Personalabteilung Magirus GmbH, Kerstin Wacker, Abtei-lungsleiterin Personalentwicklung Peri GmbH, Rainer Bürzle, stellv. Landrat Neu-Ulm.

Für seine Attraktivität, Bekanntheit und Sympathie als Arbeitgeber wurde Liebherr zum dritten Mal in Folge mit dem „Employer Branding Award“ Hochschule Neu-Ulm (HNU) ausgezeichnet. „Es macht uns sehr stolz, der attraktivste Arbeitgeber in der Region zu sein“, freut sich Wilhelm Kohler, Leiter Personal- und Sozialwesen der Liebherr-Components Biberach GmbH, als er am 5. November auf Career Night der HNU im Namen der Firmengruppe den Preis für den ersten Platz entgegen nahm.

In einer repräsentativen Umfrage zur Arbeitgebermarke bewerten Studierende und zukünftige Fachkräfte in Ulm, Neu-Ulm und im Alb-Donau-Kreis Unternehmen der Region. Dabei wählten mehr als 700 Studierende aus den Bereichen Informatik sowie den Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften die Firmengruppe Liebherr zum attraktivsten Arbeitgeber.

Berücksichtigt wurden bei der Studie 69 Unternehmen mit einem Jahresumsatz von jeweils mehr als 50 Millionen Euro. Im Fokus der Befragung standen Bewertungskriterien wie Sympathie, Bekanntheit und Arbeitgeberattraktivität.

Auszeichnendes Institut ist das Kompetenzzentrum für „Wachstums- und Vertriebsstrategien“ der Hochschule Neu-Ulm (HNU). Der Employer Branding Award steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Thorsten Freudenberger und wurde von den Professoren des Kompetenzzentrums Dr. Alexander Kracklauer und Dr. Sascha Fabian überreicht.

Zum Beitrag Regio TV Schwaben