03.07.2015 Liebherr-Transportation Systems erhält Folgeauftrag über Klimasysteme für den ÖBB railjet

Die in Wien ansässige Siemens Österreich AG hat Liebherr-Transportation Systems damit beauftragt, neun weitere railjet-Züge der ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) mit Klimageräten auszurüsten.

Unterflur-Klimagerät von Liebherr für die Fahrgasträume des ÖBB railjets

Unterflur-Klimagerät von Liebherr für die Fahrgasträume des ÖBB railjets

Die im railjet verbauten druckdichten Klimasysteme von Liebherr-Transportation Systems haben sich bewährt: Nachdem Liebherr bereits in den Jahren 2008 bis 2012 Ausrüstungen für insgesamt 51 ÖBB railjet-Züge geliefert hat, wird das Unternehmen nun neun weitere siebenteilige Zuggarnituren ausstatten. Ein Ausrüstungssatz für einen Zug besteht jeweils aus sieben Unterflur-Klimageräten für die Fahrgasträume, sieben Fortluftgeräten, einem Unterpult-Klimagerät für den Fahrerstand, einem Umluft-Heizgerät sowie Zubehör.

Die Klimasysteme sollen zwischen Juli 2015 und Dezember 2016 ausgeliefert werden. Schließlich werden die ÖBB über insgesamt 60 railjets für den Verkehr in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn und Italien verfügen. Die neuen Züge werden schwerpunktmäßig auf der Weststrecke Wien – Salzburg – München und in weiterer Folge auch für Verbindungen nach Italien eingesetzt. 

ÖBB railjet von Siemens

ÖBB railjet von Siemens

Liebherr-Transportation Systems – namhafter Hersteller von Produkten der Verkehrstechnik

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Luftfahrtausrüstungen und Verkehrstechnik. Die Sparte beschäftigt weltweit rund 4.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Produktbereich Verkehrstechnik befasst sich mit Klimatechnik, hydraulischen Betätigungssystemen und elektronischen Komponenten für Schienenfahrzeuge aller Art und kann dabei auf eine lange Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung dieser Technologien zurückgreifen. Dem Bereich Verkehrstechnik stehen neben den eigenen Vertriebs- und Servicestandorten auch die weltweiten Entwicklungs- und Service-Standorte der Firmengruppe Liebherr zur Verfügung. Im Rahmen dieser globalen Organisation ist Liebherr-Transportation Systems überall für Kunden präsent.