22.05.2017 Liebherr präsentiert die Materialumschlagmaschine LH 35 M Timber auf der Ligna 2017

  • Einsatzgewicht 29,6 bis 31,6 Tonnen
  • Holzumschlag auf Holzhöfen, in Sägewerken und Zellstofffabriken
  • Optimiertes Unterwagenkonzept für Anhängerbetrieb

Mit der Materialumschlagmaschine LH 35 M Timber präsentiert Liebherr auf der Ligna 2017 ein leistungsstarkes Allroundtalent für den Holzumschlag. Die Holzfahrmaschine steht für Zuverlässigkeit, hohen Fahrkomfort und überzeugt durch geringen Kraftstoffverbrauch sowie enorme Leistungsfähigkeit. Argumente, die besonders im anspruchsvollen Holzumschlag überzeugen.

Liebherr-Materialumschlagmaschine LH 35 M Timber Litronic beim Beladen eines LKWs mit Holzstämmen

Liebherr-Materialumschlagmaschine LH 35 M Timber Litronic beim Beladen eines LKWs mit Holzstämmen

Das Exponat auf der Ligna 2017 ist für anspruchsvolle Aufgaben im Holzumschlag ausgelegt. Zur Ausrüstung gehören ein gerader, 6,5m langer Ausleger und ein 5,0m langer Stiel mit abgewinkeltem Stielende sowie ein Liebherr- Holzgreifer vom Typ GM 20B mit einem Fassungsvermögen von 1,9 m². Weiterer Bestandteil der Maschinenkonfiguration ist die 1.200mm hohe starre Kabinenerhöhung. Das durchdachte, platzsparende Aufstiegssystem umfasst integrierte Trittstufen mit einer 10° Neigung, um einen erleichterten Zugang zur Kabine sowie mehr Sicherheit zu gewährleisten. Standsicherheit für Wartungstätigkeiten und maximalen Spritzschutz bieten die Kotflügel aus feuerverzinktem Stahl mit integrierten Gummilappen. Durch die symmetrische Bauweise bietet diese Schutzoption unabhängig von der Fahrtrichtung volle Funktionsfähigkeit.

Optimiertes Unterwagenkonzept für Anhängerbetrieb

Bei größeren Fahrstrecken ist die Kombination aus Holzfahrmaschine und Anhänger die optimale Wahl. Durch das neue Unterwagenkonzept mit Schild- und Pratzenabstützung wird die Umschlagleistung im Anhängerbetrieb deutlich gesteigert. Die 2-Punkt-Pratzenabstützung garantiert maximale Standsicherheit sowie hohe Traglasten bei der Be- und Entladung des Anhängers über den gesamten Schwenkbereich. Dadurch kann mehr Holz pro Ladespiel umgeschlagen und somit die Produktivität gesteigert werden. Das Schild kann zusätzlich für Räumarbeiten genutzt werden und erhöht somit die Sicherheit auf dem Holzplatz.

Der Liebherr LH 35 M Timber Litronic erreicht dank des neuen Unterwagenkonzepts eine erhöhte Umschlagleistung im Anhängerbetrieb

Der Liebherr LH 35 M Timber Litronic erreicht dank des neuen Unterwagenkonzepts eine erhöhte Umschlagleistung im Anhängerbetrieb

Leistung neu definiert

Der Dieselmotor der Materialumschlagmaschine LH 35 M Timber ist ein 4-Zylinder-Reihenmotor von Liebherr, welcher die Abgasemissionsrichtlinien der Stufe IV / Tier 4f erfüllt. Er bringt eine Motorleistung von 150kW / 204PS.

Durch die hohe Motorleistung steht dem System ein hohes Drehmoment für kraftvolle Bewegungen zur Verfügung. Zudem werden Lastspitzen geschickt kompensiert, sodass das maximale Drehmoment jederzeit für höchste Umschlagleistung zur Verfügung steht. In Kombination mit der separaten Hydraulikpumpe im geschlossenen Drehwerkskreis werden maximale Beschleunigung und höchste Geschwindigkeit der Arbeitsbewegungen garantiert.

Der Fahrmotor setzt Maßstäbe in puncto effizienter Fahrbetrieb. Die integrierte elektrische Schwenkwinkelverstellung sorgt für mehr Drehmoment, maximale Beschleunigung und starke Zugkraft. Dadurch wird auch an Steigungen eine konstant hohe Fahrleistung abgerufen. Zudem sorgt die serienmäßige Allradlenkung für beste Wendigkeit und Manövrierfähigkeit bei gleichzeitig hoher Fahrstabilität und verbesserter Spurtreue.

Der LH 35 M Timber kombiniert intelligente Elektronik mit feinfühliger Hydraulik und gewährleistet präzises und feinfühliges Arbeiten bei gleichzeitig schnellen und kraftvollen Bewegungen. Dabei garantiert die durchdachte Maschinensteuerung eine optimale Anpassung der Hydraulik an den jeweiligen Einsatz. Geschwindigkeit und Kraft stehen dort zur Verfügung, wo sie gebraucht werden.

Richtig investiert heißt langfristig gespart

Liebherr setzt auf modernste Motorentechnologie mit intelligenter Maschinensteuerung, welche das Zusammenspiel der Antriebskomponenten in Hinblick auf den Wirkungsgrad optimiert. Liebherr-Power Efficiency (LPE) ermöglicht den Maschinenbetrieb im Bereich des niedrigsten spezifischen Kraftstoffverbrauchs – für weniger Verbrauch und mehr Effizienz bei maximaler Leistung. Die Motordrehzahl wurde auf 1.700 min-1 angepasst, der Betriebspunkt dadurch optimiert. Zudem speist der geschlossene Drehwerkskreis beim Abbremsen des Oberwagens die Bremsleistung ins System zurück.

Wenn Technik komfortabel ist

Die Fahrerkabine der neuen Holzfahrmaschine LH 35 M Timber bietet beste Voraussetzungen für gesundes, konzentriertes und produktives Arbeiten. Die Kabine wurde im Hinblick auf Sicherheit und Komfort überarbeitet und weiter verbessert. Die klappbare linke Armkonsole erleichtert den Zustieg in die Kabine und sorgt so für mehr Sicherheit. Die neuen Joysticks mit serienmäßiger Proportionalsteuerung über 4-Wege-Minijoysticks ermöglichen vielfältige Steuerungsmöglichkeiten u. a. nun auch die Bedienung der Abstützung mit besserer Präzision und Feinsteuerbarkeit ohne umgreifen zu müssen.