25.07.2016 Liebherr-MCCtec Rostock GmbH mit 16 Teams beim 7. Rostocker Firmenlauf

Das Gelb von Liebherr war mit insgesamt 64 Staffelläufern beim 7. Rostocker Firmenlauf stark vertreten

Das Gelb von Liebherr war mit insgesamt 64 Staffelläufern beim 7. Rostocker Firmenlauf stark vertreten

16 Mannschaften à vier Läufer gingen am 22. Juni 2016 im gelben Trikot für den Kranbauer Liebherr-MCCtec Rostock GmbH an den Start, darunter erstmals eine komplette Frauenmannschaft. Über vier mal 3,5 km belegte das Team „Liebherr 2“ mit Platz 23 den besten in der Gesamtwertung aus insgesamt 359 Mannschaften. Das Team benötigte für die insgesamt 14 Kilometer 59 Minuten und 34 Sekunden. Die Frauen erliefen einen respektablen 14. Platz von insgesamt 39 gestarteten Staffeln.

Am Rostocker Stadthafen feuerten zahlreiche Fans die motivierten Läufer an. „Es ist natürlich ein sportlicher Wettkampf. Doch im Vordergrund stehen die Freude an der Bewegung, das Miteinander in der eigenen Staffel und auch der freundliche Austausch mit den Konkurrenten aus dem eigenen wie aus anderen Unternehmen“, so Renate Gundlach, PR Managerin bei Liebherr. Das Motto des Firmenlaufes lautete „Fairplay“ – bezogen auf den Sport und die Geschäftswelt. Bei dem Staffellauf ging es um Teamwork.

Eine besondere Herausforderung für alle Firmenläufer an diesem Tag war die sengende Hitze mit Temperaturen um die 30 Grad. Doch am Ende kamen alle unversehrt ins Ziel – und ließen den Abend in geselliger Runde ausklingen.