20.07.2015 Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH begrüßt „juri“-Gewinnerklasse

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lengefeld erleben bei Liebherr-Aerospace in Lindenberg Luftfahrttechnik zum Anfassen

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lengefeld erleben bei Liebherr-Aerospace in Lindenberg Luftfahrttechnik zum Anfassen

Am 7. Juli 2015 begrüßte die Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH die stolzen Gewinner des bundesweiten „juri“-Wettbewerbes. Über eineinhalb Jahre lang hatten sich die Drittklässler der Grundschule Lengefeld aus Sachsen in Projekten, bei Exkursionen und mit Experimenten mit dem Thema Raumfahrt beschäftigt und sich damit den 1. Platz im Wettbewerb gesichert.

Neben der Preisverleihung in Friedrichshafen am Bodensee organisierte der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. ein abwechslungsreiches Begleitprogramm. Dabei erwartete die Gewinner des Wettbewerbs bei Liebherr-Aerospace in Lindenberg Luftfahrttechnik zum Anfassen: Eine Werksführung durch die beeindruckende Fahrwerksmontage und den Testbereich, Einblicke in die Lehrwerkstatt sowie kurzweilige Filmvorführungen begeisterten die Kinder rund um die Themen Flugzeuge und Fliegen.

Der Wettbewerb „juri“ ist eine bundesweite Ausschreibung für dritte und vierte Grundschulklassen, die sich mit Projekten zur Luft- und Raumfahrt beteiligen können. Den Gewinnern winkt eine Reise zur Preisverleihung, die in diesem Jahr im Rahmen des 10. Tages der Deutschen Luft- und Raumfahrtregionen in Friedrichshafen stattfand. Initiator der Nachwuchsinitiative „juri“, mit der Mädchen und Jungen für die Luft- und Raumfahrt begeistert werden sollen, ist der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V.