14.09.2016 Kompakte Liebherr-Hydraulikbagger auf der GaLaBau 2016 – außergewöhnlich flexibel und produktiv

  • Kompakte Bauweise – leistungsstarker Antrieb
  • Premiere: A 910 Compact der Abgasstufe IV / Tier 4f
  • Produktivität und Flexibilität auf räumlich begrenzten Baustellen wie im Garten- und Landschaftsbau

Liebherr präsentiert auf der GaLaBau 2016 zwei Hydraulikbagger der kompakten Baureihe. Der neue Mobilbagger A 910 Compact Litronic, der den Anforderungen der Abgasstufe IV / Tier 4f entspricht, und der Raupenbagger R 914 Compact Litronic der Stufe IIIB sind die idealen Helfer auf Baustellen mit beengten Platzverhältnissen. Vor allem im Garten- und Landschaftsbau, sowie im innerstädtischen Bereich überzeugen die kompakten Hydraulikbagger durch ihre Produktivität und hohe Flexibilität.

Klein und doch ganz groß, wenn es um Effizienz und Flexibilität geht: der neue Liebherr-Hydraulikbagger A 910 Compact Litronic.

Klein und doch ganz groß, wenn es um Effizienz und Flexibilität geht: der neue Liebherr-Hydraulikbagger A 910 Compact Litronic.

Wie praktisch und vielseitig die kompakten Liebherr-Hydraulikbagger sind, zeigt sich im täglichen Arbeitseinsatz. Zu den größten Herausforderungen für Maschinenführer bei der Erstellung von Außenanlagen von öffentlichen Gebäuden oder in Gärten gehören die engen Platzverhältnisse der Baustellen. Durch den geringen Heckschwenkradius können die Kurzheck-Bagger flexibel beim klassischen Aushub, beim Freilegen von bestehenden Bauteilen, bei der Modellierung von Erdwällen, beim Verdichten von Material sowie sämtlichen anderen Garten- und Landschaftsbauarbeiten eingesetzt werden.

Der neue A 910 Compact

Auf der GaLaBau zeigt Liebherr erstmals den Mobilbagger A 910 Compact, der den Anforderungen der Abgasstufe IV entspricht. Der A 910 Compact Litronic ist mit einem Einsatzgewicht zwischen 11.800 und 12.800kg der kleinste Vertreter der kompakten Mobilbagger von Liebherr. Durch den kurzen Heckschwenkradius von nur 1600mm und die gleichzeitig hohen Grabkräfte bietet er erweiterte Einsatzmöglichkeiten gerade in beengten Situationen.

Leistungsstark und effizient

Die Anforderungen der Abgasstufe IV werden beim A 910 Compact mit der Kombination aus einem Dieseloxidationskatalysator und einem SCR-System erfüllt. Trotz der starken Reduzierung der Emissionen zur Schonung der Umwelt, konnte die Motorleistung um 10kW zu erhöht werden. Mit dem 85kW / 116PS starken Motor erreicht die Maschine eine höhere Leistungsfähigkeit und Fahrleistung bei gleichzeitig hoher Kraftstoffeffizienz. Das schnelle Lösen von Material auch in harten Böden und die verkürzten Fahrzeiten führen zu maximaler Produktivität und unmittelbar zu einer Reduzierung der Betriebskosten. Da der Motor die maximale Leistung bereits bei niedrigen Drehzahlen erbringt, werden die Komponenten geschont und erreichen so eine lange Lebensdauer.

Sicher und komfortabel zugleich

Der A 910 Compact bietet mit der größten Kabine seiner Maschinenklasse ein perfektes Umfeld, in dem der Maschinenführer komfortabel, konzentriert und produktiv arbeiten kann. Im Serienumfang ist eine klappbare Armkonsole enthalten, die dem Maschinenführer mehr Sicherheit beim Ein- und Ausstieg bietet. Auch die serienmäßige Rückfahr- und Seitenkamera erhöht die Sicherheit auf der Baustelle, da sie dem Maschinenführer jederzeit die beste Sicht garantiert.

Die einfache und intuitive Bedienung sorgt für eine zusätzliche Erleichterung im Arbeitsalltag. Für mehr Komfort sorgt darüber hinaus die Bedienung der Baggerabstützung über die Proportionalsteuerung auf den Kreuzschalthebeln. Beim Versetzen der Maschine muss der Maschinenführer nicht umgreifen und kann feinfühlig und präzise Planierarbeiten erledigen. Optional bietet Liebherr jetzt auch die neue automatische Arbeitsbremse an. Damit öffnet sich die Betriebsbremse beim Anfahren automatisch und schließt ebenso wieder automatisch, wenn das Gaspedal losgelassen wird. Dies sorgt für maximale Sicherheit und hohe Produktivität infolge kürzerer Reaktionszeiten.

Kundenindividuelle Maschinenkonfiguration

Serienmäßig ist der A 910 Compact mit einem Verstellausleger mit einer Gesamtlänge von 4,00m und einem 1,85m langen Stiel ausgerüstet. Mit dem optional erhältlichen vollautomatischen Schnellwechselsystem LIKUFIX ist der sekundenschnelle Wechsel von mechanischen und hydraulischen Anbauwerkzeugen von der Fahrerkabine aus möglich. In Kombination mit den bewährten Liebherr-Anbauwerkzeugen, wie zum Beispiel den Produktivlöffeln, ergeben sich Produktivitätssteigerungen von bis zu 30%. Durch die verfügbaren Abstützvarianten kann der A 910 Compact individuell an die Anforderungen des Kunden angepasst werden. Der Unterwagen kann hinten mit Schildabstützung, geteiltem Schild oder Pratzen ausgerüstet werden. Vorne ist optional eine Schildabstützung möglich, um die Traglast und die Flexibilität des Compact-Mobilbaggers weiter zu steigern.

Optimale Servicezugänglichkeit

Die große, über die gesamte rechte Maschinenseite öffnende Motorhaube des A 910 Compact ermöglicht einen komfortablen und schnellen Zugang zu allen Servicepunkten. Die täglichen Wartungsarbeiten können so vom Boden aus durchgeführt werden. Zur einfachen Reinigung der groß dimensionierten Kühlereinheit kann der leistungsstarke Lüfter einfach nach vorne geklappt werden. Für eine möglichst lange Nutzungsdauer des Hydrauliköls ist serienmäßig ein Magnetstab im Hydrauliktank eingebaut, der bei Bedarf einfach gereinigt werden kann.

Auch bei engsten Platzverhältnissen zeichnet sich der Liebherr-Raupenbagger R 914 Compact durch Produktivität und Leistungsfähigkeit aus.

Auch bei engsten Platzverhältnissen zeichnet sich der Liebherr-Raupenbagger R 914 Compact durch Produktivität und Leistungsfähigkeit aus.

Der R 914 Compact

Der auf der GaLaBau präsentierte R 914 Compact ist der kleinste aus dem Produktprogramm der kompakten Raupenbagger von Liebherr. Mit einem Heckschwenkradius von 1.550mm kann er flexibel auf den kleinsten Baustellen eingesetzt werden und zeichnet sich trotz seiner kompakten Dimensionen durch Kraft, Geschwindigkeit und Präzision aus. Ausgestattet mit einem 80kW / 109PS starken Deutz-Dieselmotor der Abgasstufe IIIB erreicht der R 914 Compact dank des intelligenten Oberwagenaufbaus in Verbindung mit dem robusten Unterwagen eine hohe Reiß- und Losbrechkraft. So schafft der Maschinenführer anspruchsvolle Aufgaben in kürzester Zeit. Neben der hohen Produktivität überzeugt die Maschine durch Ihre exzellente Wirtschaftlichkeit.

Die komfortable und geräumige Kabine mit der klappbaren Konsole und der intuitiven Bedienung bietet die besten Voraussetzungen für konzentriertes und produktives Arbeiten.

Das durchdachte Wartungskonzept für minimierte Stillstandszeiten und somit höchste Produktivität rundet den positiven Gesamteindruck des R 914 Compact ab.