30.05.2016 Effizienz mit elektrischem Antriebskonzept: die neue Liebherr-Materialumschlagmaschine LH 26 C Electro Industry Litronic

  • Ab sofort verfügbar
  • Einsatzgewicht von 24,3 bis 24,7 Tonnen
  • Geräuscharm und umweltfreundlich dank elektrischem Antrieb

Liebherr zeigt auf der IFAT 2016 den LH 26 CE Industry. Die Materialumschlagmaschine mit Elektroantrieb basiert auf der aktuell verfügbaren Maschinengeneration mit Stufe IIIB-Dieselmotor. Der LH 26 CE Industry ist besonders für Anwendungen in der Recyclingbranche geeignet, wie beispielsweise das Umschlagen, Entladen oder Sortieren von Altpapier, Altholz und Abfallstoffen. Effizienz und Produktivität standen bei der Entwicklung dieser leistungsstarken Maschine mit kompakten Dimensionen im Mittelpunkt.

Dank Elektroantrieb effizient und schonend zur Umwelt: der Liebherr LH 26 C Electro Industry

Dank Elektroantrieb effizient und schonend zur Umwelt: der Liebherr LH 26 C Electro Industry

Das Exponat des Liebherr LH 26 CE Industry auf der IFAT 2016 ist für anspruchsvolle Recycling-Aufgaben ausgelegt. Kraft, Robustheit und Wirtschaftlichkeit sind die Hauptmerkmale der elektrisch angetriebenen Umschlagmaschine. Die nötige Standsicherheit für maximale Umschlagleistung wird durch den LC-Raupenunterwagen mit einer Spurbreite von 2.400 mm garantiert. Ferner ist die Maschine mit einem reversierbaren Lüfter, sowie einem großmaschigen Kühler ausgestattet um auch im staubintensiven Einsatz höchste Maschinenverfügbarkeit zu gewährleisten. Zur Konfiguration gehören ein gerader, 6,10m langer Ausleger und ein 4,00m langer Stiel. Ebenfalls zur Ausrüstung gehört ein Liebherr-Fünfschalengreifer vom Typ GM 65 mit halbgeschlossenen Schalen und einem Fassungsvermögen von 0,60m³.

Ein weiterer Bestandteil der Maschinenkonfiguration des LH 26 CE Industry auf der IFAT 2016 ist die hydraulisch stufenlos höhenverstellbare Fahrerkabine, die dem Fahrer eine stets optimale Sicht auf den Arbeitsbereich und das Umfeld der Maschine gewährleistet.

Effizienter Elektro-Antrieb

Der Liebherr LH 26 CE Industry vereint bewährte Technik mit einem neuen elektrischen Antriebskonzept: wartungsarm, geräuscharm und unabhängig von Abgasregulierungen. Der 110 kW-Elektromotor bildet mit der elektronisch geregelten Liebherr-Verstellpumpe eine höchst effiziente Einheit. Kraft, Robustheit und Wirtschaftlichkeit sind die Hauptmerkmale der elektrisch angetriebenen Umschlagmaschine.

Wirtschaftlichkeit

Liebherr setzt beim LH 26 CE Industry auf modernste Motorentechnologie mit intelligenter Maschinensteuerung, welche das Zusammenspiel der Antriebskomponenten optimiert. Lange Serviceintervalle, bei gleichzeitig niedrigen Energiekosten tragen zur hohen Maschinenverfügbarkeit und Rentabilität des LH 26 CE Industry bei. Geringe Schallemissionen sowie der abgasfreie Elektroantrieb sind ideale Voraussetzungen für den Betrieb des LH 26 CE Industry in geschlossenen Gebäuden.

Komfortable Fahrerkabine

Die Fahrerkabine der neuen Materialumschlagmaschine LH 26 C Electro Industry bietet beste Voraussetzungen für gesundes, konzentriertes und produktives Arbeiten. Die ergonomisch gestaltete Kabine bietet ein großzügiges Platzangebot, eine hervorragende Rundumsicht und geringe Schallwerte. So bleiben Wachsamkeit und Konzentration des Maschinenführers den ganzen Arbeitstag erhalten und ermöglichen eine konstant hohe Leistungsfähigkeit. Sowohl die Anzeigeeinheit mit Touchscreen-Farbdisplay, als auch die Bedienelemente und der Comfort-Fahrersitz sind optimal aufeinander abgestimmt und bilden eine perfekte ergonomische Einheit. Zudem sorgen die ergonomisch geformten und mitschwingenden Joysticks für angenehmes und zugleich präzises Arbeiten.

Zuverlässigkeit und Sicherheit dank durchdachtem Maschinenkonzept

Bei der neuen Liebherr-Materialumschlagmaschine bildet das Kühler-Lüfter-Paket eine separate Einheit und ermöglicht die Luftzufuhr auf kürzestem, direktem Weg.

Sicherheitseinrichtungen wie die Not-Aus-Funktion, der Hauptschalter am Unterwagen mit integrierter Sicherung oder eine Fehlerstromüberwachung sorgen für maximale Sicherheit für Mensch und Maschine. Das batteriegestützte Back-Up-System erlaubt den Zugriff auf die Maschinensteuerung, auch bei fehlender Primärenergie, und erleichtert so Service- und Reparaturarbeiten.

Der LH 26 CE Industry überzeugt darüber hinaus mit hohem Komfort und optimaler Servicezugänglichkeit. Alle Wartungspunkte sind dank der großen und weitöffnenden Servicetüren leicht vom Boden aus zu erreichen. Die Produktivität der Maschine wird dadurch zusätzlich gesteigert.