18.01.2018 Der neue Raupenbagger R 936 Compact wird auf der Intermat 2018 in Paris vorgestellt

  • Kleiner Heckschwenkradius von 1,98 m für den Einsatz auf engstem Raum
  • Höhere Leistungsfähigkeit zur Steigerung der Produktivität
  • Optimiertes und vereinfachtes Wartungskonzept

Auf der Intermat 2018 in Paris wird Liebherr seinen neuen Raupenbagger R 936 Compact vorstellen. Mit seinen kompakten Maßen und seiner erhöhten Leistungsfähigkeit geht dieses neueste Modell von Liebherr-France SAS aus dem Produktionswerk Colmar in Frankreich auf die Bedürfnisse der inländischen und ausländischen Märkte ein. Mit dem neuen Raupenbagger R 936 Compact ergänzt Liebherr-France SAS seine Palette an kompakten Raupenbaggern, die bereits den R 914 Compact, den R 920 Compact und den R 926 Compact umfasst. Mit einem Einsatzgewicht von 35 t bietet diese Maschine Vielseitigkeit, Flexibilität und Produktivität, während die Bediener von größter Zuverlässigkeit profitieren.

Der Raupenbagger R 936 Compact hat einen kurzen Heckschwenkradius von 1,98 m und sorgt auf der Baustelle für maximale Sicherheit und Flexibilität.

Der Raupenbagger R 936 Compact hat einen kurzen Heckschwenkradius von 1,98 m und sorgt auf der Baustelle für maximale Sicherheit und Flexibilität.

Der Raupenbagger R 936 Compact gehört zur Reihe der kompakten Maschinen des Herstellers und eignet sich ideal für Einsätze auf begrenztem Raum, wie beispielsweise auf städtischen Baustellen. Der kleine Heckschwenkradius von 1,98 m des R 936 Compact sorgt auf der Baustelle für maximale Sicherheit und Flexibilität.

Der Motor des R 936 bringt eine Leistung von 190 kW / 258 PS und ist nach Stufe IV / Tier 4 Final zertifiziert. Er baut ganz ohne externe Abgasrückführung (EGR), ohne Dieseloxidationskatalysator (DOC) und ohne Dieselpartikelfilter (FAP) auf dem SCR-System von Liebherr auf und bietet so noch mehr Leistung und Verfügbarkeit.

Der Raupenbagger R 936 Compact ist mit einem Motor entsprechend Stufe IV / Tier 4f von 190 kW / 258 PS ausgestattet.

Der Raupenbagger R 936 Compact ist mit einem Motor entsprechend Stufe IV / Tier 4f von 190 kW / 258 PS ausgestattet.

Robuster Aufbau bei reduziertem Wartungsaufwand

Zur Verbesserung der Widerstandskraft bei unterschiedlichen Beanspruchungen im Einsatz ist der R 936 mit Gelenken aus Stahlguss ausgerüstet. Zudem sorgen die höheren Reiß- und Losbrechkräfte für maximale Produktivität auf der Baustelle.

Der zuverlässige und robuste Unterwagen ist dank der serienmäßig integrierten Ösen leicht zu verzurren. Die höhere Zugkraft sorgt für mehr Leistung an Baustellen mit Steigungen. Das wartungsfreie Raupenfahrwerk und die auf Lebensdauer fettgeschmierte Laufrolle ermöglichen die maximale Reduktion des Wartungsaufwands.

Um die Produktivität zu erhöhen und den Wartungsaufwand zu reduzieren, ist der R 936 Compact serienmäßig mit einem voll automatischen zentralen Schmiersystem ausgestattet, während der Ölstand des Motors anhand des Displays sowie vom Boden aus überwacht werden kann. Zudem sind sowohl der Einfüllstutzen als auch das Trennventil des Hydrauliktanks serienmäßig vom Boden aus zugänglich.

Selbstverständlich bietet dieser neueste Raupenbagger von Liebherr zudem eine klimatisierte, geräumige und ergonomische Kabine, welche serienmäßig mit einem pneumatischen Sitz mit Längs- und Querdämpfung ausgestattet ist. Der hochauflösende 7’’-Touchscreen als fortschrittliche Benutzeroberfläche optimiert den gesamten Fahrerarbeitsplatz.

Downloads

Ansprechpartner

Alban Villaumé

Service Marketing Communication

Liebherr-France SAS

2, avenue Joseph Rey

68005 Colmar/Cedex

Frankreich

  • Telefon+333 89 21 36 09

Weitere Informationen

Hier finden Sie wöchentlich neue Informationen rund um den Messeauftritt von Liebherr Liebherr auf der Intermat 2018