18.08.2016 Ausbildungsberufe in Kirchdorf hautnah erleben

Ein Auszubildender stellt Schlüsselanhänger für die Besucher des Berufsinformationstags 2015 her

Ein Auszubildender stellt Schlüsselanhänger für die Besucher des Berufsinformationstags 2015 her

Die Liebherr-Werke in Kirchdorf laden zum Informationstag „Berufe live“ im Aus-und Weiterbildungszentrum ein. Am 16. September zwischen 14.00 und 18.00 Uhr und am 17. September von 9.00 bis 13.00 Uhr können sich angehende Schulabgänger gemeinsam mit ihren Eltern über Ausbildungsmöglichkeiten bei Liebherr informieren. Für das Jahr 2017 werden insgesamt 28 Ausbildungsplätze in sechs verschiedenen technischen und kaufmännischen Berufen angeboten.

In der Lehrwerkstatt der Liebherr-Hydraulikbagger GmbH ist das Motto „Berufe live“ Programm: Neben Präsentationen zu den einzelnen Berufsbildern erklären Auszubildende den Besuchern ihre täglichen Aufgaben direkt an den Maschinen. Einen besonderen Einblick in die Berufswelt von Liebherr bieten Virtual-Reality-Brillen, welche ein 360°-Video der Ausbildungswelt in Kirchdorf zeigen. Bei weiteren Highlights, wie beispielsweise dem Gewinnspiel am „Heißen Draht“, können Besucherinnen und Besucher ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Außerdem lädt Liebherr zu einer Baggervorführung ein. Hier erleben interessierte Schülerinnen und Schüler eines der Liebherr-Produkte im Einsatz, an dessen Fertigung sie schon bei einer Ausbildung beteiligt sein können.

Ansprechpartner während des Events sind die Ausbildungsleiter Nadine Zettler, verantwortlich für den kaufmännischen Bereich, und Andreas Geikl, zuständig für die technischen Ausbildungsberufe. „Wir freuen uns schon sehr, viele interessierte Schüler und Eltern begrüßen zu dürfen. Der Berufsinformationstag ist jedes Jahr eine tolle Möglichkeit, die spannenden Ausbildungsberufe bei Liebherr in einer lockeren Atmosphäre vorzustellen“, betont Andreas Geikl.