Die Rückmeldungen der Kundinnen und Kunden waren so positiv, dass man sich 2019 bei Liebherr entschloss, die Spannvorrichtung als separat erhältliche Komponente anzubieten. Der in eigener Fertigung hergestellte Spanndorn überzeugt durch seine modulare Bauweise, die Spannvorrichtungswechsel in kürzester Zeit ermöglicht.

Die modulare Bauweise von SECLA

  • Werkstückauflage auf Spannaufsatz aufsetzen und festschrauben

    Werkstückauflage auf Spannaufsatz aufsetzen und festschrauben

  • Spanneinheit einschrauben

    Spanneinheit einschrauben

  • Verdrehsicherung einschrauben

    Verdrehsicherung einschrauben

  • Prüfwerkstück oder Werkstück auflegen

    Prüfwerkstück oder Werkstück auflegen

  • Optional: zusätzliche Werkstückspannung von oben

    Optional: zusätzliche Werkstückspannung von oben

  • Kurze Lieferzeiten

    Neben seiner Variantenvielfalt und Robustheit (siehe gegenüberliegende Abbildung), die ihn für unterschiedliche Werkstücke geeignet machen, punktet der SECLA auch mit schneller Verfügbarkeit. Ein komplettes Spannmittel kann innerhalb von zehn Wochen geliefert werden, einzelne Komponenten wie Spanndorn, Spannuntersatz und die Aufnahme für den Gegenständer sind lagerhaltig und damit sofort verfügbar. Liebherr geht sogar noch einen Schritt weiter und stellt Kundinnen und Kunden die Schnittstellengeometrie einzelner, werkstückberührender Bauteile – zum Beispiel der Werkstückauflage, der Zentrierspitze oder der Spannglocke – für die Eigenfertigung zur Verfügung.

    Arbeitsraum- und Kollisionsuntersuchung vorab

    Einen besonderen Service bietet Liebherr rund um die Peripherie der Spannvorrichtung: Im Fall möglicher Störkonturen führt Liebherr als Engineering-Leistung bereits im Vorfeld der Lieferung eine Kollisionsuntersuchung im Arbeitsraum durch. So ist sichergestellt, dass die Produktion nach Einbau des Spannmittels unmittelbar starten kann.

    Der Segmentspanndorn SECLA im Einsatz

    • Wälzfräsen
    • ChamferCut
    • Wälzschleifen

    Ein-Schnitt-Strategie dank hoher Spannkraft auch bei größeren Modulen

    Auch für den Einsatz bei Störkonturen geeignet

    Häufig eingesetzte Spannlösung beim Wälzschleifen

    Helpdesk SECLA

    Liebherr-Verzahntechnik GmbH
    Tel.: +49 831 786-1050
    E-Mail: [email protected]
    Website: Segmentspanndorn SECLA

    SECLA-Service-Helpdesk

    Für alle Fragen rund um den SECLA hat Liebherr ein Helpdesk eingerichtet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die telefonisch oder per E-Mail erreichbar sind, beantworten alle Fragen rund um Technik, Lieferzeiten oder kaufmännische Abwicklung oder stellen den Kontakt zum richtigen Ansprechpartner her.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Evotion 2021

    Evotion 2021

    Entdecken Sie weitere interessante Storys über Verzahntechnik und Automationssysteme.

    Unsere Berichte
    Downloads

    Downloads

    Hier finden Sie alle Ausgaben unseres Kundenmagazins als PDF zum Download.

    Zu den Downloads
    Produktbereich Verzahntechnik

    Produktbereich Verzahntechnik

    Hier finden Sie eine Übersicht unserer Produkte und Leistungen.

    Verzahnmaschinen