LTM 1350-6.1 - Richtig stark und doch flexibel!

  • Kleinster mit Y:

    Herausragende Tragkräfte durch die Y-Abspannung – als Einziger in der 6-Achs-Klasse.

  • Komplett flexibel:

    VarioBase® ermöglicht flexibles und beliebiges Abstützen – dies steigert Sicherheit und Tragkraft.

  • In jede Höhe:

    Mit einer Vielzahl von Ausleger-Verlängerungen kann jede Hubaufgabe erfüllt werden.

  • Wie von selbst:

    Durch die elektrohydraulische, aktive Hinterachslenkung sind auch kleine Kurven einfach möglich.

  • Alles im Blick:

    Schnelles und sicheres Rüsten des Krans per BTT-Fernsteuerung. Mit optionaler BTT-E-Funkfernsteuerung ist auch das Bedienen mit direktem Sichtkontakt im Einsatz möglich.

LTM 1350-6.1

Mit herausragenden Tragkräften und Auslegerlängen setzt der LTM 1350-6.1 Maßstäbe in der 6-Achs-Klasse. Mit der Y-Abspannung werden die Tragkräfte im Betrieb mit Teleskopausleger und mit Gitterspitzen deutlich gesteigert, je nach Lastfall sogar verdoppelt. Der LTM 1350-6.1 kann die Y-Abspannung in Selbstmontage, also ohne Hilfskran, anbauen. Als kleinster Kran mit der Y-Abspannung ist er für viele Kranbetreiber ein prima Startgerät in die Y-Abspannungstechnologie. Insgesamt verfügt er über viele unserer Spitzentechnologien für einen zuverlässigen, sicheren und wirtschaftlichen Kraneinsatz.

Max. Traglast 350 t
Teleskopausleger 70 m
Max. Hubhöhe 134 m
Max. Ausladung 96 m
Anzahl der Achsen 6

Technische Daten

Max. Traglast 350 t
bei Ausladung 3 m
Teleskopausleger von 14,90 m
Teleskopausleger bis 70,00 m
Gitterspitze von 6 m
Gitterspitze bis 78 m
Fahrmotor/Fabrikat Liebherr
Fahrmotor 8-Zylinder-Diesel
Fahrmotor/Leistung 450 kW
Anzahl der Achsen 6
Kranmotor/Fabrikat Liebherr
Kranmotor 4-Zylinder-Diesel
Kranmotor/Leistung 180 kW
Antrieb/Lenkung Standard 12 x 6 x 12
Antrieb/Lenkung Option 12 x 8 x 12
Fahrgeschwindigkeit 85,00 km/h
Gesamtballast 140,00 t

Downloads

Auslegersysteme

Auslegersysteme

Technologie

VarioBase®

Mit der VarioBase wird die Abstützung des Krans variabel. So kann jeder Abstützholm unterschiedlich weit ausgefahren werden. Dies steigert die Sicherheit - gerade bei beengten Platzverhältnissen. Und: Die Tragkräfte des Krans werden, gerade über den Abstützholmen und abhängig von der Konfiguration, deutlich gesteigert.

ECOdrive

Im ECOdrive ist der Mobilkran durch das niedrigere Drehzahlniveau wesentlich komfortabler und leiser unterwegs. Schnellere Schaltungen führen zu mehr Dynamik und Vortrieb im Gelände. Auf der Straße wird das Drehmoment des Liebherr-Dieselmotors effizient genutzt, was zu einer Minimierung des Kraftstoffverbrauchs führt.

Videos

Liebherr - Schauffelradwechsel im Tagebau Hambach

Liebherr - Schauffelradwechsel im Tagebau Hambach

Video aufrufen

Ein Schiff auf Landgang:

Beinahe 60 Jahre lang diente die St. Benedikt als Linienschiff auf dem Achensee in Österreich. Nun hoben zwei LTM 1350-6.1 das 82 Tonnen schwere Schiff an Land – es wurde durch ein neues ersetzt. Von der Verschrottung wurde die St. Benedikt allerdings verschont.

Mehr erfahren

LTM 1350-6.1 montiert Bediengeräte für Hochregallager:

Im österreichischen Frastanz installierte ein Liebherr-Mobilkran des Schwerlast-Dienstleisters Prangl große Regalbediengeräte in den Neubau eines Hochregallagers. Zum Einsatz kam ein LTM 1350-6.1 mit 42 Meter langer Wippspitze.

Mehr erfahren