Ich habe die mobilen Turmdrehkrane immer geliebt

Jeroen Meester träumte – wie fast jeder Junge in seinem Alter – davon, einmal Kran- oder Baggerfahrer zu werden. Die mobilen Turmdrehkrane haben seine Leidenschaft für Baumaschinen früh geweckt. In seinem Heimatland Holland wurden mobile Turmdrehkrane auf LKW-Fahrgestell für den Hausbau eingesetzt. Sie waren somit die Vorläufer für die heutigen Mobilbaukrane von Liebherr.

Beginn der Liftinghero-Karriere

Mit 17 Jahren bot sich Jeroen die Gelegenheit, eine Ausbildung als Baggerfahrer bei ihm um die Ecke zu absolvieren. Mit einem nagelneuen Mobilbagger A312 hat er die ersten Erfahrungen mit einer Liebherr-Baumaschine gemacht und im Straßenbau gearbeitet.

2006 führte sein Weg zu Jos Blom Kraanverhuur B.V.. Mit der erfolgreichen Umschulung auf Tele- und Mobilbaukrane wurde sein Traum Wirklichkeit. Seit nunmehr 14 Jahren arbeitet Jeroen auf Liebherr-Mobilbaukranen. Zuerst auf einem MK 80 und nun seit ca. 4 Jahren auf einem MK 88 Plus. Jos Blom, sein Chef, hat dieses Gerät auf der Bauma 2016 gekauft. "Nur für mich", wie Jeroen mit einem Augenzwinkern berichtet. Jeroen ist stolz auf seinen Arbeitgeber und schätzt das Vertrauen, das Jos Blom ihm entgegenbringt.

Jeroen hat alle MKs gefahren und sagt: „Der MK 88 ist der mobilste und wendigste. Ich brauche Action. Mit dem MK kann ich am Tag mehrere Jobs erledigen. Drei bis vier Baustellen mit dem Taxikran im Großraum Amsterdam anfahren, kein Problem. Ich bin Kranfahrer und Monteur - alles in einem. Ich liebe die Aussicht aus der Liftkabine. In Amsterdam in den engen Gassen komme ich mit den fünf Lenkprogrammen überall hin. Der MK ist eine echte Lösung für die Innenstadt.“

Schöne Seiten eines Liftingheroes

Den schönsten Einsatz hatte Jeroen bei einem TV-Werbespot. Für die Aufnahmen der staatlichen Lotterie musste er mit seinem Kran ein Banner vor die Sonne halten. „Mehr war da nicht zu tun. Da blieb mir genügend Zeit, von der Liftkabine aus das bunte Treiben zu beobachten. Es waren sehr viele schöne Frauen dort beteiligt – und ich hatte den besten Platz mit bester Aussicht auf die Show. Es hat riesigen Spaß gemacht, einmal bei einer TV-Produktion mit dabei zu sein…“, schwärmt er.

So schließt auch diese Geschichte unseres Liftingheroes Jeroen mit der Begeisterung für den Beruf auf der Baustelle und den Umgang mit Baumaschinen: „In meiner Jugend war ich fasziniert von den mobilen Turmdrehkranen. Heute bin ich glücklich und dankbar, habe meinen Traumjob gefunden und meine Liebe zu Mobilbaukranen zu meinem Beruf gemacht", so Jeroen.

Dazu passend sein Lebensmotto, das ihn schon immer begleitet hat: "Wenn du jeden Tag gerne und mit Spaß bei der Arbeit bist, dann hast du auch ein wunderbares Familienleben."

2020-07

Impressionen

  • Halli hallo

  • Steckbrief

    Name: Jeroen Meester Alter: 43 Jahre Wohnort: Wervershoof, Niederlande Erfahrung: 26 Jahre Funktion: Zertifizierter Kranfahrer Motto: Wenn du jeden Tag mit Spaß und gerne zur Arbeit gehst, dann hast du auch ein wunderbares Privatleben!

    Liftinghero

    Turmdrehkrane prägen das Bild jeder Baustelle. Und was ist mit denjenigen, die die Krane montieren, warten, bedienen und mit ihnen arbeiten? Liftinghero

    Social Media

    tc-teaser-sm-tower-cranes

    Treten Sie über Social Media Plattformen mit uns in Kontakt, erfahren Sie mehr über Turmdrehkrane und Einsätze oder teilen Sie Ihre Erfahrung. Social Media Plattformen