14.12.2020 Niederstätter erweitert die Vertriebs- und Serviceaktivitäten für Liebherr-Turmdrehkrane in Italien

  • Eröffnung eines neuen Servicezentrums in Castelli Calepio, Lombardei
  • Liebherr baut die Verfügbarkeit von Turmdrehkranen in Südtirol und Venetien aus
  • Niederstätter schätzt die langjährige Partnerschaft

Die Niederstätter AG, Dienstleister für den Bausektor, ist nun offizieller Vertriebs- und Servicepartner für Liebherr-Turmdrehkrane in der gesamten Region Lombardei. Beide Unternehmen arbeiten seit mehreren Jahrzehnten erfolgreich zusammen. Niederstätter ist für die Regionen Südtirol und Venetien sowie der Provinz Pordenone in Friaul-Julisch Venetien für den Vertrieb von Liebherr-Turmdrehkranen verantwortlich und betreibt dort bereits mehrere Niederlassungen. Um auch in der Lombardei nah am Kunden zu sein, wird in Kürze ein Service- und Schulungszentrum in Castelli Calepio bei Bergamo eröffnen.

Niederstätter erweitert die Aktivitäten mit Liebherr-Turmdrehkranen in Italien.

Niederstätter erweitert die Aktivitäten mit Liebherr-Turmdrehkranen in Italien.

Niederstätter erweitert die Aktivitäten mit Liebherr-Turmdrehkranen in Italien.

Liebherr wird in Italien die Zusammenarbeit mit regionalen Partnern ausbauen. "Bei der strategisch wichtigen und wirtschaftlich starken Region Lombardei war es uns wichtig, einen Partner zu finden, der groß genug ist, die gesamte Region abzudecken. Ebenso war von Interesse, unsere technologisch hochwertigen Krane durch einen kompetenten Händler zu vertreiben. Niederstätter ist dafür der richtige Partner für uns", erläutert Marco Guariglia, Geschäftsführer der Liebherr-Werk Biberach GmbH. Liebherr arbeitet im Bereich Turmdrehkrane bereits seit 35 Jahren erfolgreich und partnerschaftlich mit Niederstätter zusammen. Die Mitarbeiter kennen Liebherr-Krane in- und auswendig.

„Wir sehen trotz der aktuell schwierigen Gesamtsituation sehr gute Rahmenbedingungen für eine weitere Expansion in Norditalien. Im Raum Mailand betreuen wir mit unserem umfangreichen Mietpark seit etwa 10 Jahren vor allem Großbaustellen. Wir werden jetzt auch das Neukran- und Servicegeschäft ausbauen“, erläutert Daniela Niederstätter, Geschäftsführerin der Niederstätter AG. Niederstätter wird Kunden in der Lombardei zukünftig über den neuen Standort in Castelli Calepio bedienen. Sehr verkehrsgünstig direkt an der Autobahn im Dreieck Mailand - Bergamo - Brescia gelegen, ist der Standort ideal, um alle Dienstleistungen von Niederstätter für den Bausektor in der gesamten Region in kürzester Zeit zu gewährleisten.