LTM 1110-5.2

Mobilkran

  • LICCON3

    Die dritte Generation der LICCON-Steuerung baut auf die vertraute Kranbedienung und kommt mit verbesserten Technologien.

  • AutoBallast

    Automatisches Ballastieren ganz einfach auf Knopfdruck.

  • Hillstart-Aid

    Die Anfahrhilfe am Berg ermöglicht leichtes Anfahren ohne Zurückrollen.

  • Variabel abstützen

    Die VarioBase® Plus - Abstütztechnik ermöglicht noch höhere Tragkräfte.

  • Variable Achslasten

    Durch das Ballast-Schnellwechselsystem sind Achslasten unter 10 t kein Problem. Das System sorgt für weltweite Mobilität.

  • Verschleißfreies Rangieren

    Das neue Kupplungsmodul DynamicPerform am TraXon-Getriebe überträgt die Motorleistung über integrierte Lamellen, die per Ölkreislauf gekühlt werden.

LTM 1110-5.2 - Vertraut gedacht, für die Zukunft gemacht.

Aus 1 wird 2 wegen 3: Der Liebherr-Mobilkran LTM 1110-5.1 wird zum LTM 1110-5.2. Ganz einfach, weil 3 Merkmale komplett neu sind - die Kransteuerung, das Fahrerhaus und das Getriebe. Der auf der Bauma 2019 vorgestellte 5-Achser erhält das auf der Messe ebenfalls als Prototyp präsentierte neue Fahrerhaus, die neue Liebherr-Kransteuerung LICCON3 sowie das ebenfalls bereits angekündigte ZF-Getriebe TraXon DynamicPerform. Neu ist bei diesem Getriebe die ölgekühlte Lamellenkupplung, die inzwischen intensiv erprobt und jetzt serienreif ist. So vereint der neue LTM 1110-5.2 alte Stärken mit zukunftsweisenden Innovationen für mehr Sicherheit und Komfort. Zu diesen Neuerungen kommt hier erstmals ein komplett neues Krandesign, das für Telemetrie und Flottenmanagement vorbereitet ist und somit die Zukunft für die All-Terrain-Baureihe darstellt.

Max. Traglast 110 t
Teleskopausleger 60 m
Max. Hubhöhe 91 m
Max. Ausladung 66 m
Anzahl der Achsen 5
Verfügbarkeit

Das steckt drin

  • LICCON3:

    Die dritte Generation der LICCON-Steuerung baut auf die vertraute Kranbedienung und kommt mit verbesserten Technologien.

  • AutoBallast:

    Automatisches Ballastieren ganz einfach auf Knopfdruck.

  • Hillstart-Aid:

    Die Anfahrhilfe am Berg ermöglicht leichtes Anfahren ohne Zurückrollen.

  • Variabel abstützen:

    Die VarioBase® Plus - Abstütztechnik ermöglicht noch höhere Tragkräfte.

  • Variable Achslasten:

    Durch das Ballast-Schnellwechselsystem sind Achslasten unter 10 t kein Problem. Das System sorgt für weltweite Mobilität.

  • Verschleißfreies Rangieren:

    Das neue Kupplungsmodul DynamicPerform am TraXon-Getriebe überträgt die Motorleistung über integrierte Lamellen, die per Ölkreislauf gekühlt werden.

Bildergalerie

Technische Daten
Max. Traglast 110 t
bei Ausladung 3,00 m
Teleskopausleger von 11,50 m
Teleskopausleger bis 60,00 m
Gitterspitze von 2,90 m
Gitterspitze bis 33,00 m
Fahrmotor/Fabrikat Liebherr
Fahrmotor 6-Zylinder-Diesel
Fahrmotor/Leistung 400 kW
Anzahl der Achsen 5
Antrieb/Lenkung Standard 10 x 6 x 10
Antrieb/Lenkung Option 10 x 8 x 10
Fahrgeschwindigkeit 85,00 km/h
Gesamtballast 29,00 t
Ballastsysteme

Ballast

Auslegersysteme

Auslegersysteme

Fahrzustände

Straßenfahrt

Baustellenfahrt

Technologie

ECOmode

Mit dem ECOmode werden sowohl der Kraftstoffverbrauch als auch die Geräuschemission beim Betrieb des Kranoberwagens minimiert. Der Kranfahrer gibt die gewünschte Arbeitsgeschwindigkeit über den Steuerhebel vor. Die LICCON 2 - Steuerung errechnet die optimale Motordrehzahl des Dieselmotors.

ECOdrive

Im ECOdrive ist der Mobilkran durch das niedrigere Drehzahlniveau wesentlich komfortabler und leiser unterwegs. Schnellere Schaltungen führen zu mehr Dynamik und Vortrieb im Gelände. Auf der Straße wird das Drehmoment des Liebherr-Dieselmotors effizient genutzt, was zu einer Minimierung des Kraftstoffverbrauchs führt.

Ein-Motor-Konzept

Motor raus, Tragkraft rein. Oder genauer: Der Oberwagen wird durch den Motor des Unterwagens angetrieben. Gelenkwellen führen vom Verteilergetriebe im Unterwagen über zwei Winkelgetriebe zum Pumpenverteilergetriebe im Oberwagen. So sparen wir einen Motor - und diese Einsparung nutzen wir für Traglaststeigerungen des Krans.

Hillstart-Aid

Die Hillstart-Aid erleichtert das Anfahren am Berg. Sicheres und einfaches Anfahren ohne Zurückrollen.

LICCON3

Die dritte Generation der LICCON-Steuerung baut auf bewährte Bedienung und punktet mit schnellerem Datenbus, deutlich mehr Speicherplatz und höherer Rechnerleistung. LICCON3-Krane sind für Telemetrie und Flottenmanagement vorbereitet.

VarioBase® Plus

Die Kombination aus der VarioBase-Technologie und dem Stahlbau des Krans. Eine trapezförmige Abstützung kombiniert mit der variablen Abstützbasis sorgt für noch höhere Tragkräfte, speziell über den hinteren Abstützholmen des Krans.

Mit der AutoBallast - Funktion erfolgt der Ballastiervorgang vollautomatisch. Sämtliche Arbeitsschritte werden mit nur einem Knopfdruck erledigt.

Erhöhte Flexibilität und Sicherheit durch Traglasttabellen mit unterschiedlichen zulässigen Windgeschwindigkeiten.

Videos
Engineered for the future, built on experience

Engineered for the future, built on experience

Video aufrufen

MyLiebherr

Ihr Eintritt in die Liebherr-Servicewelt ist unser Kundenportal MyLiebherr. Hier gelangen Sie zu umfangreichen Service- und Zusatzleistungen ihrer Mobil- und Raupenkrane.

Entdecken Sie mehr