Stärkster Liebherr-Mobilkran auch in Singapur: riesige Stahlbeton-Träger am Haken des LTM 11200-9.1 der Hiap Tong Corporation.
Stärkster Liebherr-Mobilkran auch in Singapur: riesige Stahlbeton-Träger am Haken des LTM 11200-9.1 der Hiap Tong Corporation.

Krane im Land der Superlative

Zeitgleich in dieser Dekade setzte in Südostasien mit Singapur der kleinste der vier sogenannten Tigerstaaten zum großen Sprung an – und wurde zu einem bedeutenden Wirtschaftszentrum des Welthandels. Im Sommer des Jahres 1989 klebte unsere Versandabteilung erstmalig ein Blatt mit den Shipping Marks „Singapore“ hinter die Windschutzscheibe eines Fahrzeugkrans. Heute, gut drei Jahrzehnte später, sind die Häfen dieser modernen Handelsmetropole wichtiger Umschlagplatz für den Vertrieb unserer Krane im asiatischen Raum.

Die Lieferung eines gebrauchten Kranfahrzeugs vom Typ LT 1300 bedeutete vor 31 Jahren sozusagen den Auftakt für eine gedeihliche Geschäftsbeziehung nach Singapur, diesem geografisch kleinen, aber wirtschaftlich umso bedeutenderen Stadtstaat in Südostasien.

Nachtschicht: Ein LTM 1750-9.1 beim Beschicken einer Baustelle für ein gewaltiges Tunnel-Projekt der Mega-City, das in 60 Meter Tiefe das Regenwasser der Metropole sammeln soll. Peck Tiong Choon Leasing betreibt 16 Liebherr-Krane in Singapur.
Nachtschicht: Ein LTM 1750-9.1 beim Beschicken einer Baustelle für ein gewaltiges Tunnel-Projekt der Mega-City, das in 60 Meter Tiefe das Regenwasser der Metropole sammeln soll. Peck Tiong Choon Leasing betreibt 16 Liebherr-Krane in Singapur.

Gleichzeitig markierte diese Transaktion den Beginn einer inzwischen hoch frequentierten Handelsroute von Liebherr-Kranen in den asiatischen Raum. Jener LT 1300, einem aus heutiger Sicht ziemlich kantig wirkenden, mit acht Achsen ausgestatteten 300-Tonnen-Kran, wurde damals über den Hamburger Hafen nach Singapur verschifft. Das Unternehmen Goldbell Engineering, der Käufer von damals, ist übrigens noch heute im Markt der Nutz- und Industriefahrzeuge tätig.

Sieben Jahre später wurde ein LTM 1160/2 als erstes Neugerät geliefert. Seither konnten viele neue Kunden dazugewonnen werden. Insgesamt rollen derzeit etwa 150 Mobilkrane, bis hin zum LTM 11200-9.1, aus schwäbischer Fertigung durch die tiefen Straßenschluchten der Metropole.

Aussicht pur: Ein LTM 1100-4.2 steht für die Montage einer Außentreppe auf dem Flachdach des Gebäudes. Der grüne Kran gehört dem Unternehmen Kim Soon Lee.
Aussicht pur: Ein LTM 1100-4.2 steht für die Montage einer Außentreppe auf dem Flachdach des Gebäudes. Der grüne Kran gehört dem Unternehmen Kim Soon Lee.
Marcel Beck betreut den Vertrieb von Mobilkranen in Asien.
Marcel Beck betreut den Vertrieb von Mobilkranen in Asien.

Viel Trubel auf kleiner Fläche

Der Insel- und Stadtstaat Singapur – südlich der Malaiischen Halbinsel und östlich Sumatras gelegen – ist mit etwas über 700 Quadratkilometern nicht einmal halb so groß wie die Stadtfläche von London. Die aus einer Hauptinsel und rund 60 kleineren Inseln bestehende Republik mit fast 8.000 Einwohnern pro Quadratkilometer gehört zu den am dichtesten besiedelten Ländern der Erde. Um diese gewaltige Einwohnerdichte einmal anschaulich zu machen, hilft vielleicht auch folgender, schier unglaublicher Vergleich: auf der vierfachen Fläche der Ehinger Gemarkung mit ihren knapp 180 Quadratkilometern leben sage und schreibe 5,7 Millionen Menschen.

Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts zeichnete sich unter der Kolonialherrschaft Großbritanniens aufgrund der günstigen Lage an den Wasserwegen zwischen China und Europa die Bedeutung Singapurs für den Welthandel ab.

Eleganter Industriebau: Auch Bok Seng Logistics hat den LTM 1750-9.1 in seinem Fuhrpark.
Eleganter Industriebau: Auch Bok Seng Logistics hat den LTM 1750-9.1 in seinem Fuhrpark.

Mit eintausend Liege- und mehreren tausend Ankerplätzen gilt die Insel hinsichtlich Tonnage und Güterumschlag als leistungsstärkste Hafenanlage weltweit. Nirgendwo werden heute mehr Güter in Seehäfen umgeschlagen als in diesem südostasiatischen Land.

„Das kleine Land ist für uns in logistischer Hinsicht äusserst bedeutsam“, erklärt Marcel Beck, der in Ehingen den Vertrieb für Mobilkrane für den asiatischen Markt betreut. „Etwa ein halbes Dutzend Geräte verkaufen wir pro Jahr direkt nach Singapur“, weiß Beck, „aber wir wickeln auch den Großteil der Verschiffungen für den südöstlichen asiatischen Raum über dieses Drehkreuz ab. In den letzten fünfzehn Monaten haben wir allein nach Thailand 21 Geräte über den Hafen Singapur transferiert.“ Wurde der erste LT 1300, wie eingangs erwähnt, noch über Hamburg verschifft, treten die Mobilkrane heute am Pier im norddeutschen Bremerhaven ihre Seereise an. Und gehen etwa vier Wochen später – ziemlich genau 10.200 Luftlinienkilometer von Ehingen entfernt – wieder von Bord.

Liebherr Singapur: Drehkreuz, Servicezentrum & Ersatzteillager

Für so viel Transportgut und Logistik braucht es natürlich auch Personal und Know-how direkt vor Ort. Die Liebherr-Singapore Pte Ltd – kurz „LSI“ – befindet sich mit Vertrieb und Service im Westen der Stadt. Insgesamt 240 Mitarbeiter aus nahezu allen Liebherr-Sparten sind in eigenständigen Organisationen unter dem Dach der LSI versammelt und kümmern sich um Vertrieb und Service für den südostasiatischen und teilweise pazifischen Raum. Sie betreuen die zahlreichen Geschäftspartner und unterstützen die Kunden bei komplexen Problemlösungen für deren Projekte. Des Weiteren dient unsere Niederlassung als Customer-Service-Zentrum mit angeschlossenem Ersatzteillager. Von hier aus koordinieren wir Service- Einsätze in der ganzen Region und kooperieren eng mit den Partnern der angrenzenden Länder.

Cranespotter: Eric Konijn, Maschinenbau-Ingenieur und Niederländer, hat für uns Liebherr- Krane auf Singapurs Baustellen fotografiert. Vielen Dank!
Cranespotter: Eric Konijn, Maschinenbau-Ingenieur und Niederländer, hat für uns Liebherr- Krane auf Singapurs Baustellen fotografiert. Vielen Dank!

Einen kleinen Streifzug in die Szenerie und zu den Jobs unserer Krane in Singapur gestatten uns die hier gezeigten Bilder. Fotografiert hat sie übrigens Eric Konijn für uns, ein junger Mann aus den Niederlanden. Schon im Kindesalter erwachte sein Interesse an Schwertransporten, Spezialtiefbaumaschinen sowie Mobil- und Raupenkranen aller Art. „Mit neun Jahren hat sich das bei mir entwickelt“, erinnert er sich. Bereits als Jugendlicher schickte Eric uns oft spannende Kranbilder aus den Niederlanden zu. Einige davon haben sogar den Weg in unseren großen Wandkalender gefunden. Der baustellenaffine und diplomierte Maschinenbau-Ingenieur lebt seit etwa einem Jahr als Projektleiter in dem kleinen asiatischen Land. So bekommt der passionierte Cranespotter hinreichend Gelegenheit, einen Kran bei der Arbeit vor die Linse seiner Kamera zu bekommen. „Und oft“, erzählt er, „ist es einer aus Ehingen.“

Republik Singapur

• Hauptstadt: Singapur (Stadtstaat)
• Währung: Singapur-Dollar (SGD)
• Fläche: 712 km²
• 1 Hauptinsel
• rund 60 kleinere Inseln
• Einwohner: 5,7 Millionen
• 8.000 Einwohner pro Quadratkilometer

Moderne Metropole: Der LTM 1750-9.1 von Moh Seng Cranes setzt Klimageräte auf einen Industriebau.
Moderne Metropole: Der LTM 1750-9.1 von Moh Seng Cranes setzt Klimageräte auf einen Industriebau.

Dieser Artikel erschien im UpLoad Magazin 01 | 2020.

Das könnte Sie auch interessieren

Download

Download

Hier finden Sie die Kundenmagazine als PDF zum Download.

Kundenmagazine
Produktbereich Mobil- und Raupenkrane

Produktbereich Mobil- und Raupenkrane

Hier finden Sie die Palette der Liebherr-Mobil- und Raupenkrane.

Mobil- und Raupenkrane
Unser Magazin

Unser Magazin

Entdecken Sie weitere außergewöhnliche Storys aus dem Bereich der Mobil- und Raupenkrane.

Unser Magazin