Common-Rail-Injektor LI2

Bei der Konstruktion des Common-Rail-Injektor LI2 setzen die Liebherr-Ingenieure auf solide Materialien sowie ein Flachsitzsteuerventil. Dadurch ist der Injektor besonders robust gegenüber aggressiven Kraftstoffen und somit bestens für den anspruchsvollen Einsatz in Offroad- und Heavy-Duty-Onroad-Anwendungen gewappnet. Der dauerleckagefreie Injektor ist auf minimale Steuerleckagen abgestimmt und dadurch trotz geringem Kraftstoffverbrauch sehr effizient.

Für den LI2-Injektor sind zwei verschiedenen Düsendurchmesser sowie unterschiedlichste Gehäusegeometrien verfügbar. Die in-house Fertigung der funktionsrelevanten Mikropräzisionsteile ermöglicht eine individuelle Anpassung des Injektors an die jeweiligen Bedürfnisse von Kunde und Anwendung.
Systemdruck 250 - 2.500 bar
Steuerleckage/Injektor < 30 ml/min bei 2.200 bar
Lebensdauer Off-Highway 15.000 h

Technische Daten

Systemdruck 250 - 2.500 bar
Anzahl der Einspritzungen 5
Min. Spritzabstand 250 µs
Steuerleckage/Injektor < 30 ml/min bei 2.200 bar
Injektorkonfiguration Side Feed / Top Feed
Gewicht 0,450 kg
Lebensdauer On-Highway 1,60 Mio km
Lebensdauer Off-Highway 15.000 h
Anzahl Düsenlöcher 6 - 10
K-Faktor 0,0 - 2,5
HE-Verrundungsgrad 10 - 35 %
Umgebungstemperatur -30 bis 125 °C
Zulässige Schwingungen gemäß ISO 10816-6 / VDI 3838
Düsendurchmesser 7 mm 9 mm
Düsendurchfluss 600 - 1.300 ml/30sec 1.400 - 2.600 ml/30sec
Max. Leistung/Zylinder [kW/Zyl.] 85 145
Einspritzmenge (mg) 370 mg 600 mg
Varianten

Downloads

Fertigungsstandorte

Vorteile Dieselmotoren

Dieselmotoren von Liebherr zeichnen sich durch eine hohe Leistungsstärke aus. Gleichzeitig überzeugen sie durch effizienten Kraftstoffverbrauch. Überzeugende Dieselmotoren

Downloads

Im Downloadbereich finden Sie einen Überblick sämtlicher Broschüren und Datenblätter zu den unterschiedlichen Liebherr-Komponenten. Downloads

Kontakt