MCC1 arnaud rosenzwey

Bachelorarbeit im Bereich Vorentwicklung - Programmierung in C#Nenzing | Job-ID 25999

  • Job-ID 25999
  • Unternehmensbereich Maritime Krane
  • Gesellschaft Liebherr-Werk Nenzing GmbH
  • Einsatzbereich Forschung / Entwicklung
  • Land Österreich
  • Einstiegslevel Studierende
  • Vertragsart Vollzeit
  • Eintrittsdatum nach Vereinbarung

Beschreibung

Thema: "Beitrag zur automatisierten Prüfung von Formeleingaben in Softwarewerkzeugen und Konzeption eines Einheitenrechners" - möglicherweise eignet sich das Thema auch für eine Masterarbeit.

Die Eingabe von Parametern und Formeln in Softwarewerkzeuge kann, insbesondere bei der Verwendung komplexer Formelwerke, sehr fehleranfällig sein. Eine Prüfung auf Plausibilität bei den Eingabedaten kann hier eine sinnvolle Maßnahme zur Vermeidung von Fehlern sein. Ein darauf aufbauender Einheitenrechner ermöglicht es auch komplexe Berechnungsergebnisse einheitenrichtig durchzuführen. Auf diese Weise soll die Fehleranfälligkeit von Softwarewerkzeugen verbessert und der Anwender durch eine Prüfung auf Einheitenkonsistenz unterstützt werden.Ziel der Arbeit ist es daher ein Werkzeug zur Plausibilitätsprüfung von Eingabewerten und Einheiten sowie Methoden und Ansätze zur Umsetzung eines Einheitenrechners zu erstellen.

Forschungsfragen und Aufgaben

  • Wie kann eine Plausibilitätsprüfung für Eingabewerte sinnvoll umgesetzt werden?
  • Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um einen Einheitenrechner umsetzen zu können?
  • Recherche zum aktuellen Stand der Technik und Erarbeitung von Grundlagen zur Umsetzung der Aufgabenstellung
  • Entwicklung eines Konzepts zur Umsetzung einer Plausibilitätsprüfung von Eingabedaten
  • Ausarbeitung von Methoden und Ansätzen zur Umsetzung eines Einheitenrechners
  • Prototypische Umsetzung eines Einheitenrechners unter Berücksichtigung der Plausibilitätsprüfung der Eingabedaten in C#
  • Übersichtliche Dokumentation und Zusammenfassung des Vorgehens sowie der Ergebnisse

Qualifikation

  • Studium Informatik, Mechatronik oder Vergleichbares
  • Kenntnisse in C#

Unser Angebot

Bei Liebherr haben Sie die Möglichkeit ein international erfolgreiches Industrieunternehmen kennenzulernen. Für die Bearbeitung der Aufgabenstellungen wird eine Dauer von ca. 6 Monaten veranschlagt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder Ihren Anruf.

Jetzt online bewerben Seite drucken Teilen

  • Job-ID 25999
  • Unternehmensbereich Maritime Krane
  • Gesellschaft Liebherr-Werk Nenzing GmbH
  • Einsatzbereich Forschung / Entwicklung
  • Land Österreich
  • Einstiegslevel Studierende
  • Vertragsart Vollzeit
  • Eintrittsdatum nach Vereinbarung

Das Unternehmen

Die Liebherr-Werk Nenzing GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Raupenkrane mit einer Traglast von bis zu 300 Tonnen, Hydroseilbagger sowie Ramm- und Bohrgeräte. Neben diesen Produkten bietet das Unternehmen auch zahlreiche Dienstleistungen und Services an, welche die Prozesse auf der Baustelle erleichtern.   

Standort

Liebherr-Werk Nenzing GmbH

Dr. Hans Liebherr Str. 1

6710 Nenzing

Österreich

Kontakt

Matthias Boettiger

________

Auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus, kann es zu verzögerten Reaktionszeiten innerhalb des Bewerbungsprozesses kommen. Wir bitten Sie, von Anfragen abzusehen und danken für Ihr Verständnis.

Häufige Fragen

Sie haben Fragen rund um das Thema Arbeiten bei Liebherr? Hier gibt es die Antworten! Häufige Fragen

Initiativbewerbung

Sie haben noch keine passende Stelle gefunden? Gerne können Sie sich bei uns auch initiativ bewerben. Zu den Initiativbewerbungen