HLC-Serie - Heavy Lift Cranes

Die Liebherr Heavy Lift Cranes (HLC) sind speziell für die Installation von Offshore-Windturbinenfundamenten sowie für die Montage und Demontage von Offshore-Anlagen in der Öl- und Gasindustrie konzipiert. Je nach Schiff und Anwendungskonzept des Kunden bietet Liebherr mit einer Vielzahl von Kranen der HLC-Serie die beste Lösung für den weltweiten Offshore-Einsatz.

Zusammenarbeit macht auch hier den Unterschied: Liebherr ist ein erfahrener Spezialist sowohl für den Kranbau als auch für viele Elemente, welche in den Kran eingebaut und installiert werden. Durch Kooperation des Fertigungsstandortes Rostock mit anderen Liebherr-Werken wird eine zuverlässige und flexible Lieferkette geschaffen.

    
        

Der HLC 150000

  • Kompaktes Design

    Drehkranzdurchmesser von nur
    14 Metern ermöglicht mehr freie Fläche an Deck

  • Faltbarer A-Bock

    reduziert bei Bedarf die Höhe des Krans, z. B. zum Befahren von Gewässern, die von Brücken überquert werden

  • Schleifringkonfiguration

    Unbegrenzter Schwenkbereich im Kranbetrieb, optional mit optischer Datenübertragung

  • Optimiertes Auslegerdesign

    Schmale, gewichtsoptimierte Bauweise in Deltaform, Gitterstruktur, optimales Verhältnis zwischen Auslegergewicht und Hubkraft

  • Große Zwei-Raum-Kabine

    Ausreichend Platz für zwei Kranführer, inklusive zusätzlichem Raum für weiteres Personal und kundenspezifische Ausstattung

        
    

Maximale
Hubkapazität

3.000 t

Länge
Ausleger

84 m

Durchmesser
Schwenklager

14 m

Zusatzwinden

bis zu 21

    
        

Der HLC 295000

  • Kompaktes Design

    Drehkranzdurchmesser von nur 16,8 Metern ermöglicht mehr freie Fläche an Deck

  • Maximale Hubkapazität

    5.000 t bei 35 m

    1.500 t bei 70 m

    200 t bei 151 m

  • Mehrhakenbetrieb

    Zusätzlich zum Haupthaken kann ein weiterer Haken unabhängig und gleichzeitig bedient werden

  • Antriebsleistung

    10 x 800 kW leisten die verbauten Motoren

  • Liebherr Components

    Hauptkomponenten wie Winden, Drehkranz und Elektronik des Krans werden innerhalb der Liebherr-Gruppe entwickelt und hergestellt

  • Faltbarer A-Bock

    reduziert bei Bedarf die Höhe des Krans, z. B. zum Befahren von Gewässern, die von Brücken überquert werden

        
    

Maximale
Hubkapazität

5.000 t

Hubkapazität
Fly Jib

bis zu 1.500 t

Länge
Ausleger

151 m

Maximale
Hubhöhe

175 m

  • 0
    Merkzettel
    Das Produkt wurde Ihrem Merkzettel hinzugefügt.
  • 0 Vergleichsliste
    Wählen Sie noch mindestens ein weiteres Produkt um den Vergleich zu starten. Sie können nur maximal 7 Produkte pro Liste miteinander vergleichen. Entfernen Sie Produkte aus der Liste oder setzen Sie die Liste zurück. Sie können nur maximal 7 verschiedene Vergleichslisten gleichszeitig führen. Das Produkt wurde erfolgreich hinzugefügt.
    Vergleich starten
    Ihre Vergleichsliste ist leer. Auf den Produktseiten können Sie Produkte zum Vergleich auswählen.
Ihr Merkzettel enthält:
Zuletzt hinzugefügt: Ihr Merkzettel enthält keine Produkte.
close