Pioniere am Río Paraguay


Die Erfolgsgeschichte von Terport

Der Río Paraguay entspringt in Brasilien, fließt durch Bolivien und Paraguay, bevor er in Argentinien den Atlantischen Ozean erreicht. Er ist einer der wichtigsten Flüsse für Transport und Logistik in Südamerika. Entlang des sich südwärts schlängelnden Flusses, der auf eine lange Geschichte zurückblicken kann, befindet sich ein Netz von Häfen - die Einheimischen nennen ihn "Wasser, das zu Wasser geht". Einer der erfolgreichsten Pioniere des Containerumschlags in der Region ist der Hafenbetreiber Ricardo dos Santos, Geschäftsführer von Terport San Antonio und Villeta. In beiden Häfen setzt Terport auf Krane von Liebherr.

Terport Villeta auf einen Blick

Erste Station einwärts, letzte Station auswärts

Aufgrund seiner geografisch günstigen Lage ist der Terminal die erste Anlaufstelle für Importe und die letzte für Exporte im Gebiet der Hauptstadt Asunción.

Unabhängig vom Wasserstand
 

Selbst in Zeiten extrem niedriger Wasserstände kann das Terminal 365 Tage im Jahr ohne Einschränkungen betrieben werden.

Drehpunkt am Río Paraguay
 

Insgesamt werden 90.000 TEU leere und volle Container pro Jahr umgeschlagen. Das entspricht mehr als 50 % des gesamten Containerverkehrs in Paraguay.

Wir brauchen Ihre Einwilligung Dieses YouTube-Video wird von Google* bereitgestellt. Wenn Sie das Video laden, werden Ihre Daten, darunter Ihre IP-Adresse, an Google übermittelt und können von Google u.a. in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Auf die weitere Datenverarbeitung durch Google haben wir keinen Einfluss. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, willigen Sie für dieses Video gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung an Google und zugleich ausdrücklich gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung in die USA ein. Wenn Sie künftig nicht mehr zu jedem YouTube-Video einzeln einwilligen und diese ohne diesen Blocker laden können möchten, können Sie zusätzlich „YouTube immer akzeptieren“ auswählen und damit auch für alle weiteren YouTube-Videos, welche Sie zukünftig auf unserer Website noch aufrufen werden, in die damit verbundenen Datenübermittlungen an Google und in die USA einwilligen. Beachten Sie, dass nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau besteht und wir vorliegend auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Ihrer Daten erbringen können, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Sie sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Ihre Daten, möglicherweise ohne dass Sie darüber gesondert informiert werden und ohne dass Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Einstellungen widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google. *Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

FCC 280 - Das innovative Multitool mit geringem Gewicht

Ein Schlüsselfaktor für den Erfolg des Terminals ist der schnelle und reibungslose Umschlag zwischen Schiff und LKW - eine Aufgabe, die von zwei Liebherr FCC 280 übernommen wird. Ein besonderes Highlight der Krane ist, dass sie mit Landstrom betrieben werden und somit lokal emissionsfrei arbeiten.

    
        
  • Ausbalancierte Bewegungen

    durch den breiten Auslegerkopf

  • Gute Wartungsmöglichkeiten

    durch die geschlossene Kasten-Ausleger-Konstruktion mit ebenen Flächen

  • Mehr Sicherheit beim Kranbetrieb

    durch die doppelt wirkenden Zylinder

  • Längere Lebensdauer des Krans

    durch die geschützten Komponenten im Inneren des Krans

  • Geringe Stellfläche des Krans

    durch den festen Sockel

        
    
Kompakt: Platzsparende Konstruktion

Durch den geringen Durchmesser der Kransäule wird ein Minimum an Fläche auf dem Pier beansprucht. So bleibt auch an kleineren Kaikanten ausreichend Platz für die weitere Logistik.

Lang: 38 m Ausladung
 

Mit seiner Ausladung von 38 m ermöglicht der zylindergewippte Kran die effiziente Entladung von Schiffen bis zu Panamax-Breite bzw. acht Containerreihen.

Schnell: 50 Container pro Stunde
 

Jeder FCC 280 kann 25 Container pro Stunde heben. Für das Terport-Terminal in Villeta bedeutet dies einen Umschlag von bis zu 50 Containern pro Stunde.

Künftiger Erfolg

Paraguay ist ein Land mit stetigem Wachstum. Schon jetzt werden über das Terport Villeta Terminal große Mengen des gesamten paraguayischen Containerverkehrs abgewickelt. In Anbetracht des steigenden Handelsvolumens wird der Containerumschlag in den kommenden Jahren noch weiter zunehmen.

Von Anfang an war der Hafen für den Betrieb mit bis zu vier fix installierten Hafenkranen an der Pier ausgelegt. Mit der Installation von zwei weiteren Kranen, die in den nächsten Jahren folgen sollen, wird der Containerumschlag im Hafen weiter zunehmen.

Kontaktieren Sie uns

  • 0
    Merkzettel
    Das Produkt wurde Ihrem Merkzettel hinzugefügt.
  • 0 Vergleichsliste
    Wählen Sie noch mindestens ein weiteres Produkt um den Vergleich zu starten. Sie können nur maximal 7 Produkte pro Liste miteinander vergleichen. Entfernen Sie Produkte aus der Liste oder setzen Sie die Liste zurück. Sie können nur maximal 7 verschiedene Vergleichslisten gleichszeitig führen. Das Produkt wurde erfolgreich hinzugefügt.
    Vergleich starten
    Ihre Vergleichsliste ist leer. Auf den Produktseiten können Sie Produkte zum Vergleich auswählen.
Ihr Merkzettel enthält:
Zuletzt hinzugefügt: Ihr Merkzettel enthält keine Produkte.
close