Shaping the future

Hydraulikzylinder mit carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK)

Wenn Stahl auf CFK trifft – gewichtsoptimierte Hydraulikzylinder

Liebherr hat sich der Herausforderung gestellt, eine Gewichtsreduktion der Maschinen zu ermöglichen, ohne die Gerätekonstruktion grundlegend verändern zu müssen. Zielsetzung dieser Entwicklungen ist es, nicht nur einen gewichtsoptimierten Hydraulikzylinder mit identischen oder verbesserten mechanischen Eigenschaften herzustellen, sondern den Kunden unter Berücksichtigung der Gesamtbetriebskosten einen wirtschaftlichen Mehrwert zu bieten. Das Ergebnis sind Hybridzylinder für verschiedenste Anwendungsbereiche.

Warum Hybridzylinder einsetzen?

  • Effizienzsteigerung durch erhöhte Grab- bzw. Umschlagsleistung
  • Dimensionsoptimierung der Anbauwerkzeuge
  • Geringere CO²-Emissionen im Betrieb
  • Einhaltung der zulässigen Achslasten
  • Realisierung längerer Ausleger
  • Austauschbarkeit ohne grundlegende Änderung der Maschine
  • Beibehaltung der tribologischen Eigenschaften
  • Reduzierung der Aufweitung des Zylinderrohrs bei Druckspitzen

Herstellungsprozess

Leichtbaulösungen aus Faserverbund

Wir bieten einen Werkstoff aus Carbon und Kunststoff, der Ihre Produkte langlebig und robust macht.

Unterschiedlichste Einsatzgebiete

  • Erdbewegung und Mining Erdbewegung und Mining

    Durch die Gewichtsersparnis der einzelnen Komponente können größere Anbauwerkzeuge genutzt und dadurch Grableistungen erhöht werden. Reduzierte Emissionslast und effizientere Arbeitsweisen sind das Ergebnis.

  • Materialumschlagtechnik Materialumschlagtechnik

    Speziell unter harten Arbeitsbedingungen halten Hybridzylinder Schmutz, Feuchtigkeit und Belastungen durch hohe Geschwindigkeiten stand.

    Auch hier bietet der Einsatz von CFK Möglichkeiten, längere Ausleger zu realisieren und Traglasten zu erhöhen.

  • Kranbau Kranbau

    Nach dem Prinzip ,,höher, schneller, weiter‘‘ optimieren Hybridzylinder-Lösungen die Traglast, Einsatzhöhen und -geschwindigkeiten. Zudem tragen sie zur Verringerung des Gesamtgewichtes des Geräts bei. Dies wirkt sich beispielsweise positiv bei der Erreichung von Straßenzulassungen aus.

So entsteht Ihr Hybridzylinder

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Erfahren Sie mehr über unsere Hydraulikzylinder-Serienbaureihe 380 bar, die überwiegend in mobilen Anwendungen eingesetzt wird.

Mehr

Moderne Produktionsanlagen und weitere Technologie-Kompetenzen im Überblick

Mehr

Wo alles beginnt – Produktionsstandort Liebherr-Components Kirchdorf GmbH

Mehr

Entdecken Sie weitere Hydraulikkomponenten für Ihre Anwendungen

Mehr
  • 0
    Merkzettel
    Das Produkt wurde Ihrem Merkzettel hinzugefügt.
  • 0 Vergleichsliste
    Wählen Sie noch mindestens ein weiteres Produkt um den Vergleich zu starten. Sie können nur maximal 7 Produkte pro Liste miteinander vergleichen. Entfernen Sie Produkte aus der Liste oder setzen Sie die Liste zurück. Sie können nur maximal 7 verschiedene Vergleichslisten gleichszeitig führen. Das Produkt wurde erfolgreich hinzugefügt.
    Vergleich starten
    Ihre Vergleichsliste ist leer. Auf den Produktseiten können Sie Produkte zum Vergleich auswählen.
Ihr Merkzettel enthält:
Zuletzt hinzugefügt: Ihr Merkzettel enthält keine Produkte.
close