Standorte Deutschland

Liebherr-MCCtec Rostock GmbH

Die im Jahr 2002 gegründete Liebherr-MCCtec Rostock GmbH entwickelt und fertigt Schiffs-, Hafenmobil- und Offshorekrane. Außerdem zählen Reachstacker und Komponenten für Containerkrane zu ihrem Produktportfolio. Die direkte Anbindung des Werks an die Ostsee bietet beste logistische Voraussetzungen – vor allem für den weltweiten Vertrieb der groß dimensionierten Geräte, die Traglasten von bis zu 5.000 Tonnen aufweisen. Zudem trägt die Lage dazu bei, die internationale Marktposition der Firmengruppe im Bereich Maritime Krane zu stärken.

Im Aufwind: Erweiterung

Das Rostocker Liebherr-Werk nahm 2005 den Betrieb auf und wurde seitdem kontinuierlich erweitert und ausgebaut. Ein weltweites Netz eigener Verkaufs- und Servicestellen gewährleistet direkten Marktzugang und eine entsprechend kundennahe Betreuung.

Zahlen und Fakten

  • Gründung: 2002
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: 1,710
  • Gesamtfläche: 451.000 m²
  • Überbaute Fläche: 136.000 m²
Die Liebherr-Akademie bietet ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm.

Die Liebherr-Akademie bietet ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm.

Die Liebherr-Akademie in Rostock

Das Expertenwissen am Standort Rostock sichert die hohe Qualität der Produkte und fließt gleichzeitig in die Berufsbildung ein. Als Kompetenzzentrum für fachliches Know-How wurde 2009 die Liebherr-Akademie Rostock gegründet. Das 8.000m2 große Areal verfügt über moderne Schulungsräume, Werkstätten und Ausbildungsinseln. Die staatlich anerkannte Bildungseinrichtung sorgt nicht nur für den eigenen Berufsnachwuchs; sie schult auch Fach- und Führungskräfte für Industrieunternehmen in der Region. Ferner werden hier Arbeitsuchende mit Bildungsgutschein wieder in den Arbeitsmarkt integriert. Nicht zuletzt kommt das praxisorientierte Qualifizierungsprogramm auch der Weiterbildung von Mitarbeitern anderer Liebherr-Gesellschaften zugute.

Liebherr-Akademie Rostock

Video

Wir brauchen Ihre Einwilligung Dieses YouTube-Video wird von Google* bereitgestellt. Wenn Sie das Video laden, werden Ihre Daten, darunter Ihre IP-Adresse, an Google übermittelt und können von Google u.a. in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Auf die weitere Datenverarbeitung durch Google haben wir keinen Einfluss. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, willigen Sie für dieses Video gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung an Google und zugleich ausdrücklich gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung in die USA ein. Wenn Sie künftig nicht mehr zu jedem YouTube-Video einzeln einwilligen und diese ohne diesen Blocker laden können möchten, können Sie zusätzlich „YouTube immer akzeptieren“ auswählen und damit auch für alle weiteren YouTube-Videos, welche Sie zukünftig auf unserer Website noch aufrufen werden, in die damit verbundenen Datenübermittlungen an Google und in die USA einwilligen. Beachten Sie, dass nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau besteht und wir vorliegend auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Ihrer Daten erbringen können, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Sie sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Ihre Daten, möglicherweise ohne dass Sie darüber gesondert informiert werden und ohne dass Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Einstellungen widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google. *Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Impressionen aus Rostock: Der Imagefilm stellt das Werk vor und präsentiert die Produktvielfalt am Standort.

Adresse

Liebherr-MCCtec Rostock GmbH

Liebherrstraße 1

18147 Rostock

Deutschland

Ansprechpartner Presse

Dieter Schmidt

Public Relations Manager

Liebherr-MCCtec Rostock GmbH

Liebherrstraße 1

18147 Rostock

Deutschland


Produkte und Leistungen der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH

Liebherr-Fachpersonal im Maschinenhaus eines Hafenmobilkrans während der Testphase

Liebherr-Fachpersonal im Maschinenhaus eines Hafenmobilkrans während der Testphase

Zum Kerngeschäft der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH gehört die Fertigung von maritimen Kranen. Dazu zählen:

  • Schiffskrane
  • Hafenmobilkrane
  • Offshorekrane

Auch Reachstacker – Hafenfahrzeuge zum Stapeln und Umschlagen von Containern – und Containerkran-Komponenten werden in Rostock produziert.

Zahlen und Fakten zu Hafenmobil-, Offshore- und Schiffskranen

  • Im Segment der Hafenmobilkrane ist Liebherr Weltmarktführer.
  • Liebherr-Hafenmobilkrane kommen in über 100 Ländern zum Einsatz.
  • Den ersten Hafenmobilkran lieferte Liebherr 1974 aus. Der tausendste Kran ging 2012 an Montoir Bulk Terminal in Frankreich.
  • Mit einer maximalen Tragkraft von 308 Tonnen und einer Ausladung von 66m zählt der Hafenmobilkran LHM 800 zu den größten und stärksten seiner Art.
  • Der Offshorekran HLC 295000, die jüngste Ergänzung des Portfolios, verfügt über eine max. Hubkapazität von 5.000 Tonnen.
  • Das Produktportfolio der Schiffskrane umfasst eine Vielzahl von Konfigurationen für Stück-,Schütt- und Schwerlastgüter, wobei Hebekapazitäten von bis zu 1.250 Tonnen möglich sind.
  • Derzeit befinden sich über 2.500 Maschinen des Schiffskranportfolios im weltweiten Einsatz auf Schiffen, Bargen und Hafenanlagen.
  • Liebherr lieferte in der jüngeren Vergangenheit weltweit die meisten Offshorekrane für den Schwerlastbereich. Einige davon gehören zu den größten konventionellen Drehkranen der Welt.

Karrieremöglichkeiten am Standort Rostock

Leidenschaft für Technik, Qualitätsbewusstsein bis ins Detail und eine klare Nutzenorientierung bei den Produkten treiben alle Aktivitäten der weltweiten Firmengruppe Liebherr an. Diese Werthaltung verkörpern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH bei ihrer täglichen Arbeit.

Karriere bei der Firmengruppe Liebherr.

Karriere bei der Firmengruppe Liebherr.

Spannende Berufsfelder

Bei Liebherr finden Sie branchenübergreifend die Möglichkeit Ihren Karriereweg zu gehen. Egal ob als Berufserfahrener, Einsteiger, Absolvent oder Schüler – bei uns finden Sie spannende Tätigkeitsbereiche und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten.

Karriere bei Liebherr
Karriere bei Liebherr am Standort Rostock (Deutschland).

Karriere bei Liebherr am Standort Rostock (Deutschland).

Aktuelle Stellenangebote

Einen schnellen Überblick über offene Stellen und Ausbildungsplätze weltweit oder am Standort Rostock gewinnen Bewerber im Online-Jobportal. Natürlich freuen wir uns auch auf Ihre Initiativbewerbung. Qualifizierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen sind bei der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH immer willkommen.

Offene Stellen bei Liebherr-MCCtec Rostock GmbH
Europäische Fonds EFRE, ESF und ELER in Mecklenburg-Vorpommern 2014-2020

Europäische Fonds EFRE, ESF und ELER in Mecklenburg-Vorpommern 2014-2020

Europäische Fonds EFRE, ESF und ELER

Das Land Mecklenburg-Vorpommern gewährt mit Hilfe des Europäischen Sozialfonds Zuwendungen für die Teilnahme von Beschäftigten an unternehmensspezifischen Qualifizierungsprojekten.

Europäische Union, Europäischer Sozialfonds

Europäische Union, Europäischer Sozialfonds

Diese Förderung nimmt Liebherr-MCCtec Rostock für ausgewählte Qualifizierungsmaßnahmen der Mitarbeiter in Anspruch.