Als Berufseinsteiger konnte ich direkt neue Ideen einbringen, Verantwortung übernehmen und meine erlernte Theorie in die Praxis umsetzen.

Arnaud Rosenzwey | Entwicklungsingenieur

Ab durch die Mitte: Einstieg ohne Umwege

Das Studium erfolgreich abgeschlossen und nun heiß darauf, das Wissen in der Praxis umzusetzen? Oder warum nicht einen Quereinstieg wagen? Starten Sie direkt bei der Firmengruppe Liebherr durch und zeigen Sie, was in Ihnen steckt. Als Berufseinsteiger erwarten Sie nach einer intensiven Einführung in Ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld abwechslungsreiche Aufgaben, eine starke Gemeinschaft und individuelle Karrieremöglichkeiten in einem internationalen Unternehmen. Bringen Sie Ihr Wissen und neue Impulse ein – uns überzeugen Ihre Ideen!

Was Sie hier erwartet:

Highlights bei der Wahl des Direkteinstiegs

Perfekter Start, um Berufserfahrung in einem internationalen Unternehmen zu sammeln.

Frühzeitige Übernahme von Verantwortung.

Positives Lernumfeld.

Ziel ist es, Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz zu bieten.

Ausgewogene Work-Life-Balance / Familienfreundlichkeit.

Onboarding

  • Hohe Qualität und Schulungen direkt nach dem Start.
  • Tatkräftige Unterstützung innerhalb der Teams.
  • Stetiger Austausch und Feedback mit den Mitarbeitern der verschiedenen Abteilungen.
  • Abteilungsübergreifende Einarbeitung durch Ablaufpläne und individuelle Onboardingunterlagen: Erste persönliche Kontakte zu den dort tätigen Mitarbeitern können geknüpft werden.

Karrieremöglichkeiten

  • Direkteinstieg prinzipiell in jeder Abteilung möglich.
  • Festanstellung auch nach einer Ausbildung, die außerhalb von Liebherr absolviert wurde, möglich.
  • Die vielen unterschiedlichen Produktbereiche von Liebherr bieten durch die Diversifikation eine Vielzahl von Lernmöglichkeiten und den Austausch mit anderen Unternehmen.
  • Berufsspezifische Schulungsangebote.

Jetzt bewerben

Wir sind immer auf der Suche nach Talenten, die ihre Expertise und ihre Begeisterung bei der Firmengruppe Liebherr in ganz unterschiedlichen Bereichen einbringen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir – ohne jede Diskriminierungsabsicht – ausschließlich die maskuline Schreibweise. Diese steht hier repräsentativ für eine geschlechtsneutrale Bezeichnung. Gemeint sind grundsätzlich alle Geschlechtsidentitäten.