News & Pressemitteilungen

Liebherr veröffentlicht regelmäßig News und Pressemeldungen aus dem Unternehmen. Journalisten erhalten hier die neuesten Informationen, Pressetexte in mehreren Sprachen und frei nutzbare Pressebilder für die redaktionelle Berichterstattung.

Meldungen filtern

Zeitraum

Thema

Treffer 1-10 von 889

News | 13.10.2020

Digitalisierung in einer diversifizierten Firmengruppe

Von Remote Services über Condition Monitoring hin zur digitalen Baustelleninstallation – mithilfe neuer Informationstechnologien und digitaler Daten entwickelt die Firmengruppe Liebherr neue Lösungen und Geschäftsmodelle. Mehr erfahren

News | 12.10.2020

Ausbildungsstart 2020: so sind die neuen Liebherr-Azubis ins Berufsleben gestartet

Auch in diesem Jahr sind zahlreiche junge Menschen bei Liebherr ins Berufsleben gestartet und haben das Studium oder die klassische Berufsausbildung begonnen. Mehr erfahren

News | 08.10.2020

Grand Prix Matériels Chantiers de France und DLR: Martin Schickel zur Persönlichkeit des Jahres gewählt

Martin Schickel, Generaldirektor von Liebherr-France SAS in Colmar, wurde zur Persönlichkeit des Jahres gewählt. Verliehen von den Jurys des Grand Prix Matériels Chantiers de France und des DLR ist dieser Preis eine Auszeichnung für ein Jahr, aber auch eine ganze Karriere in Vertrieb, Verleih und Produktion von Ausrüstungen. Sein Werdegang in der Branche ist dabei eng mit der Marke Liebherr verbunden. Mehr erfahren

News | 29.09.2020

Wo der Wind weht: Liebherr fertigt Komponenten in Brasilien

Mit seinen beeindruckenden Dimensionen ist Brasilien ein Land der großen Kontraste. Sie reichen weit über die ökologische Vielfalt hinaus, mit unterschiedlichen Klimazonen wie dem Amazonasdschungel, rauen Gebirgswelten und über 7.000 Kilometern Strand. Die Unterschiede erstrecken sich aber auch auf die Kultur ebenso wie auf das soziale Leben und die Wirtschaft. All das macht die Einzigartigkeit dieses lateinamerikanischen Landes aus. Mehr erfahren

News | 28.09.2020

Liebherr liefert Engineering-Lösung für Eickhoff

Die Komponentensparte von Liebherr liefert eine ganzheitliche Engineering-Lösung für einen Getriebeprüfstand der Eickhoff Gruppe mit Sitz in Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Er wird zur Stückprüfung bestehender und der Entwicklung künftiger, leistungsfähigerer Getriebegenerationen eingesetzt, die beispielsweise in Walzenschrämladern des Unternehmens verbaut sind. Mehr erfahren

News | 23.09.2020

Neue digitale Wege

Als die Corona-Krise das Reisen unmöglich machte, fanden Liebherr-Kranexperten neue Wege den Erstaufbau eines Hafenmobilkrans möglich zu machen. Mehr erfahren

News | 22.09.2020

Liebherr dreht die höchsten Feuerwehrdrehleitern der Welt

Arbeit in luftigen Höhen erfordert nicht nur starke Nerven, sondern auch zuverlässiges Equipment. Sei es bei der Rettung von Personen über eine Feuerwehrleiter aus Hochhäusern oder das Positionieren von Schwerlasten über und auf die Dächer von Gebäuden - solche Aufgaben tolerieren keine zweiten Versuche. So geben die Hersteller von Spezialfahrzeugen, wie beispielsweise Feuerwehrautos, ganz besonders Acht auf Präzision und feine, genaue Handhabung von Leitern, Körben, Gabeln, Auslegern oder Teleskoparmen. Mehr erfahren

News | 02.09.2020

Digital tüfteln beim Innovations-Marathon 2020

Vergangenen Donnerstag um 12 Uhr hieß es: 24 Stunden vollste Konzentration für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Innovations-Marathons der TU Austria. Mehr erfahren

News | 27.08.2020

Liebherr unterstützt Liebherr: Produktionsmitarbeiter aus Lindenberg helfen in Deggendorf aus

Um Engpässe in der Produktion auf der einen Seite und Kurzarbeit auf der anderen Seite zu verhindern, helfen nun einige Liebherr-Mitarbeiter aus Lindenberg in der Fertigung in Deggendorf aus. Mehr erfahren

News | 25.08.2020

Vier Liebherr-Board Offshore-Krane für Ölplattformen in Aserbaidschan

Als Offshore-Kran der neuesten Generation repräsentiert der Liebherr-BOS-Kran den aktuellsten Stand der Technik und ist die richtige Wahl für Anwendungen, die hohe Traglasten bei mittleren oder großen Ausladungen erfordern. Vier neue Krane der BOS-Baureihe werden diese Anforderungen im Jahr 2021 auf zwei Offshore-Plattformen in Aserbaidschan erfüllen. Die Umid Babek Operating Company (UBOC) war nicht nur von der Leistungsfähigkeit des Krans beeindruckt, sondern auch von der Servicekompetenz und dem lokalen Service-Netzwerk von Liebherr. Mehr erfahren

  • Suchergebnisse pro Seite