News & Pressemitteilungen

Journalistinnen und Journalisten erhalten auf diesen Seiten die neuesten Informationen über Liebherr für ihre redaktionelle Berichterstattung. Hinweise zur Kommunikation während der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Meldungen filtern

Zeitraum

Thema

Treffer 1-10 von 2.354

Pressemitteilung | 18.01.2022

German Design Award 2022 für knickgelenkten Muldenkipper von Liebherr

Der knickgelenkte Muldenkipper TA 230 Litronic aus dem Hause Liebherr ist mit dem German Design Award 2022 ausgezeichnet worden. Der international renommierte Preis geht an Unternehmen, deren wegweisende Produkte und Projekte in den Bereichen »Excellent Product Design«, »Excellent Communications Design« oder »Excellent Architecture« überzeugen. Mit seinem modernen Maschinen- und Designkonzept erhielt der TA 230 Litronic die “Winner”-Auszeichnung in der Hauptkategorie »Excellent Product Design«, im Bereich Utility Vehicles: Darin werden hervorragende und vorbildlich umgesetzte Gestaltungsleistungen gewürdigt. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 18.01.2022

Modernisierung und Erweiterung: Schuch kauft 15 neue Liebherr-Mobilkrane

Das Kran- und Schwertransportunternehmen Schuch modernisiert und vergrößert seine Mobilkranflotte. Dazu hat das Unternehmen, das mit mehreren Standorten in den Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar aktiv ist, 15 neue Mobilkrane zwischen 90 und 750 Tonnen Tragkraft bei Liebherr bestellt. Mit kontinuierlichen Neu- und Ersatzbeschaffungen sowie innovativer Krantechnik stellt sich das Unternehmen für aktuelle und künftige Herausforderungen des Markts auf. Die ersten Krane hat Schuch bereits übernommen, die letzten werden bis Ende 2023 folgen. Mehr erfahren

News | 14.01.2022

Baugeschichte(n): Kleines ganz groß

Im dritten und etwas anderen Beitrag unserer Serie Baugeschichte(n) nehmen wir ganz spezielle Bauwerke und deren Entstehung genauer unter die Lupe. Mehr erfahren

News | 12.01.2022

Liebherr Pokal-Finale 2022: Saarbrücken entthront „Übermacht“ Düsseldorf

Der 1. FC Saarbrücken-TT hat beim Liebherr Pokal-Finale in der ratiopharm Arena in Neu-Ulm den ersten Titel der Tischtennis-Saison gewonnen. Mehr erfahren

News | 12.01.2022

Liebherr präsentiert neue Compactlader-Baureihe

Liebherr erneuert seine Compactlader und erweitert die Baureihe mit dem L 504 um ein zusätzliches Modell. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 12.01.2022

Liebherr präsentiert neue Compactlader-Baureihe mit neuem Modell L 504 Compact

Seit ihrer Premiere im Jahr 2013 überzeugen Liebherr-Compactlader als sichere und zuverlässige Helfer in verschiedensten Branchen. Nun erneuert Liebherr seine Compactlader und erweitert die Baureihe mit dem L 504 um ein zusätzliches Modell. Zu den wichtigsten Neuheiten gehört die neu gestaltete Fahrerkabine, die dem Maschinenführer dank vergrößerter Glasflächen hervorragende Sichtverhältnisse bietet. Für einen freien Blick auf die Arbeitsausrüstung, und damit für ein Höchstmaß an Sicherheit, sorgt auch das sichtoptimierte Hubgerüst. Erstmalig stehen die Modelle L 506 und L 508 auf Kundenwunsch als „Speeder“ zur Verfügung. In dieser Version erreichen sie eine Spitzengeschwindigkeit von 30 km/h. Mehr erfahren

News | 05.01.2022

Liebherr Pokal-Finale 2022: Weltmeister-Glanz für das Final Four

Erstmals in seiner Geschichte fällt 2022 weltmeisterlicher Glanz auf das Liebherr Pokal-Finale: Am Samstag, den 8. Januar, findet die Pokal-Endrunde in der ratiopharm Arena in Neu-Ulm statt. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 22.12.2021

Nummer 27 im 27. Firmenjahr: Ullrich übernimmt Liebherr LTM 1060-3.1

Die Ullrich Krane GmbH hat einen Liebherr-Mobilkran LTM 1060-3.1 übernommen. Der 60-Tonner ergänzt die Kranflotte im Bereich zwischen 50 und 90 Tonnen. Es ist der 27. Kran, den das Chemnitzer Unternehmen in seiner 27-jährigen Firmengeschichte bei Liebherr gekauft hat. Seit Anfang an betreibt Ullrich nahezu ausschließlich Mobilkrane der Marke Liebherr. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 21.12.2021

Neuer MK 88-4.1 von Liebherr geht nach Italien

Mit einem neuen Liebherr-Mobilbaukran MK 88-4.1 modernisiert das italienische Transport- und Kranunternehmen F.lli Zanoletti S.p.A seinen Fuhrpark. Der wendige Vierachser eignet sich besonders für Einsätze in dicht bebauten Gebieten und den Ein-Mann-Betrieb. Das ökologische und zukunftsfähige Hybrid-Power-Konzept ermöglicht einen rein elektrischen Kranbetrieb. Mehrere Einsätze am selben Tag sind mit den Mobilbaukranen kein Problem. Mehr erfahren

Pressemitteilung | 17.12.2021

Flottenergänzung: neuer Liebherr-Raupenkran LR 1700-1.0 für Eurogrúas 2000

Das spanische Kran- und Schwerlastunternehmen Eurogrúas 2000 hat einen neuen Liebherr-Raupenkran LR 1700-1.0 übernommen. Der neue 700-Tonner ersetzt einen 600-Tonnen-Raupenkran, den das spanische Unternehmen hauptsächlich im Windkraftsektor eingesetzt hat. Eurogruas 2000 entschied sich für den LR 1700-1.0, weil „die Maschine perfekt zu den Anforderungen dieses Marktes hinschtlich des Gewichts und der Höhe der aktuellen Windkraftanlagen passt“, so Javier Sato, Gesellschafter von Eurogrúas 2000. Die neue Investition geht einher mit der Strategie des Unternehmes, seinen Maschinenpark stets auf einem technisch modernen Stand zu halten. Mehr erfahren

  • Suchergebnisse pro Seite