Bitte wählen Sie Ihr Sortiment
Schließen

Duales Studium – Wirtschaftsinformatik Business Engineering

    

Hier findest du Antworten auf deine Fragen rund um den Bewerbungsprozess im Liebherr-Werk Ehingen:

Wie bewerbe ich mich auf einen Ausbildungsplatz oder Studienplatz im Liebherr-Werk Ehingen?

Unter „Anleitung Bewerbung“ findest du eine Schritt-für-Schritt Anleitung zu deiner Online-Bewerbung.

Wir bearbeiten alle Bewerbungen ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal und nehmen keine Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail entgegen.

In welchem Zeitraum kann ich mich bewerben?

Vom 01.07. bis 31.08. kannst du dich für ein Studium bewerben. Für eine Ausbildung kannst du dich vom 01.07. bis zum 15.09. bewerben. Spätere Bewerbungen können wir leider nicht mehr berücksichtigen.

Welche Unterlagen werden für eine Bewerbung benötigt?

Zu einer vollständigen Bewerbung gehören folgende Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf (bevorzugt mit Lichtbild)
  • Die letzten beiden Zeugnisse
  • Falls vorhanden: Praktikumsbescheinigungen, Zertifikate, etc.
Kann ich mich auf mehrere Berufe gleichzeitig bewerben?

Ja, das ist möglich. Du musst einmalig ein Profil für das Online-Bewerbungsportal anlegen. Bewirb dich dann nacheinander auf die gewünschten Berufe über das Portal und lade deine Unterlagen jeweils an den entsprechenden Stellen hoch.

Wann bekomme ich weitere Informationen zu meiner Bewerbung?

Nachdem du deine Bewerbung hochgeladen hast, erhältst du innerhalb von 24 Stunden per E-Mail eine Eingangsbestätigung.

Wir prüfen alle Bewerbungen sehr sorgfältig, was einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Deshalb bitten wir dich um etwas Geduld. Falls du dringend den aktuellen Stand erfahren musst, kannst du dich gerne telefonisch bei uns melden.

Wie kann ich bei offenen Fragen persönlich Kontakt aufnehmen?

Du kannst dich gerne bei offenen Fragen an Frau Teufel oder Herrn Jauer wenden. Wir sind telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Unsere Kontaktdaten findest du am Ende der Seite.

Bitte beachte: Wir sind in den ersten drei Augustwochen im Betriebsurlaub und beantworten deine Anfrage nach unserer Rückkehr.

    

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir - ohne jede Diskriminierungsabsicht - ausschließlich die männliche Schreibweise. Diese steht hier repräsentativ für eine geschlechtsneutrale Bezeichnung. Gemeint sind grundsätzlich alle Geschlechtsidentitäten.