Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen

1. Allgemeines

Der Liebherr Online-Shop (nachfolgend kurz „Online-Shop“ genannt) wird von der Liebherr-Purchasing Services GmbH, Hans-Liebherr-Straße 45, 88400 Biberach, liebherr-shop@liebherr.com ) (nachfolgend kurz „Liebherr“ genannt) betrieben, die Verkäuferin der angebotenen Produkte ist.

Bestellungen und Aufträge des Kunden und Lieferungen an den Kunden über Produkte aus dem Online-Shop werden ausschließlich zu den vorliegenden Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen (nachfolgend kurz „LZB“ genannt) ausgeführt.

2. Vertragsschluss
Die Präsentation der Produkte im Online-Shop ist noch kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags. Der Kunde gibt mit Abgabe seiner Bestellung durch einfachen „Klick“ auf die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ ein verbindliches Angebot an Liebherr zum Abschluss eines Vertrags ab. Der Kunde erhält unverzüglich eine Bestellbestätigung per Email. Diese Bestellbestätigung bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden bei Liebherr und führt die Einzelheiten der Bestellung, wie z.B. die bestellten Produkte, Preise, Versand und weitere Einzelheiten auf. Sie stellt keine Annahme des vom Kunden abgegebenen Angebotes dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Liebherr dem Kunden den Versand der Produkte in einer weiteren Nachricht bestätigt (Versandbestätigung).

3. Lieferung
Der Versand von Produkten ist nur innerhalb des Gebiets des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz möglich.

Die Lieferzeit der Produkte beträgt zwei bis acht Werktage ab Vertragsschluss.

Im Falle von höherer Gewalt tritt eine angemessene Verlängerung der Lieferzeiten ein. Dauert die die Lieferverzögerung länger als vier Wochen an, ist jeder Vertragspartner zum Rücktritt berechtigt.

4. Preise
Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich der jeweiligen Versandkosten (s. u.). Dies gilt nicht für Preisangaben bei Bestellungen aus der Schweiz; hier werden die Warenpreise netto (ohne in der Schweiz anfallende Angaben, wie Zölle und Steuern) angezeigt.

5. Versandkosten

Zuzüglich zum ausgezeichneten Preis werden Versandkosten berechnet. Diese betragen für Lieferungen innerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer:

Frankreich 9,90 €, Belgien 7,90 €, Niederlande 7,90 €, Deutschland 4,90 €, Italien 11,90 €, Großbritannien, 9,90 €, Irland 12,90 €, Dänemark 9,90 €, Griechenland 18,90 €, Portugal 18,90 €, Spanien 18,90 €, Luxemburg 7,90 €, Schweden 12,90 €, Finnland 17,90 €, Österreich 7,90 €, Malta 36,00 €, Estland 14,90 €, Lettland 14,90 €, Litauen 14,90 €, Polen 11,90 €, Tschechische Republik 7,90 €, Slowakische Republik 11,90 €, Ungarn 11,90 €, Slowenien 11,90 €, Zypern 38,00 €, Rumänien 18,90 €, Bulgarien 18,90 €, Kroatien 11,90 €, Schweiz* 15,00 €

Lieferungen in die Schweiz werden von uns netto (ohne die in der Schweiz anfallenden Abgaben, wie Zölle und Steuern) berechnet. Diese eventuell anfallenden Abgaben werden vom Zusteller separat abgerechnet und zuzüglich zu dem von uns berechneten Warenpreis eingezogen. Für Lieferungen in die Schweiz werden Versandkosten in Höhe von 15,- € (netto, ohne MwSt) berechnet.

6. Gefahrübergang

Die Gefahr des zufälligen Untergangs der bestellten Produkte geht mit Übergabe der Produkte auf den Kunden über. Sofern Sie Unternehmer i. S. des § 14 BGB sind, geht die Gefahr mit Übergabe an eine geeignete Transportperson auf Sie über.

7. Zahlungsbedingungen/Eigentumsvorbehalt
Kunden können den Kaufpreis per Vorkasse begleichen.

Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Liebherr.

Eine Aufrechnung des Kunden ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen möglich.

8. Gewährleistung/Haftung
Die Mängelansprüche des Kunden für Rechts- und Sachmängel richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Liebherr oder einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Liebherr beruht, haftet Liebherr unbeschränkt. Ferner haftet Liebherr für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten nur für den voraussehbaren, vertragstypischen Schaden. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. Liebherr haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Produkte und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit die Haftung von Liebherr ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

9. Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

10. Alternative Streitbeilegung
Unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung zur Verfügung. Liebherr ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und nicht bereit.

Stand: 26.07.2018