08.04.2019 Log Handler Premiere auf der Bauma 2019

  • Erste öffentliche Vorführung des neuen Log Handler auf der weltgrößten Baumesse
  • Liebherr LRS Log Handler mit beeindruckender Stapelhöhe und Ausladung
  • Aktuell in der Testphase bei verschiedenen Kunden

Erstmals wird eine Maschine von Liebherrs maritimer Sparte auf der Bauma in München vorgestellt. Der Liebherr LRS-Log Handler überzeugt bereits ausge-wählte Testkunden mit seinen bemerkenswerten Eigenschaften.

Der LRS Log Handler beim Holzumschlag auf dem Gelände eines Sägewerks.

Der LRS Log Handler beim Holzumschlag auf dem Gelände eines Sägewerks.

Vom 8. bis 14. April 2019 wird der Liebherr LRS Log Handler auf der größten Baumaschinenmesse der Welt, der Bauma in München, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Log Handler Exponat erhält eine prominente Position auf dem sogenannten Bauma Boulevard neben dem Tor 15. Die agile Holzumschlagmaschine markiert den ersten Auftritt der maritimen Liebherr Sparte auf der Bauma.

Der LRS in der Log-Handler-Version

Das Haupteinsatzgebiet eines Log Handlers ist der schnelle, wendige und insbesondere mobile Transport von Rundholz innerhalb von Industrieanlagen und

Holzumschlags Terminals. Vor allem in holzverarbeitenden Betrieben wie Sägewerken, Papier- oder Zellstofffabriken, aber auch für den Umschlag in Häfen und Binnenhäfen ist der Liebherr Log Handler eine robuste, zuverlässige und leistungsstarke Maschine.

Zurzeit haben bereits mehrere Testgeräte ihre Leistungsfähigkeit bei ausgewählten Kunden unter Beweis gestellt. Der LRS LH überzeugte vor allem durch seine beeindru-ckende Greiferkapazität von 8,2 m² und mit einer auffallend kraftvollen Lastkurve. Der Arbeitsbereich der Maschine zeichnet sich durch eine Stapelhöhe und eine Reichweite von jeweils über 8 Metern aus.

Der neue Liebherr-Log Handler vereint alle Vorteile der für den Ccontainerumschlag bekannten LRS-Serie mit einer Vielzahl von Modifikationen speziell für den Holzum-schlag. Dank zahlreicher Parallelen zu dem gemeinsamen Reachstacker-Grundgerät konnte der Bau der neuen Maschine von vielen Erfahrungen profitieren. Darüber hinaus ist der Log Handler - wie auch alle Liebherr-Reachstacker - mit einem stufenlosen, hyd-rostatischen Antrieb ausgestattet. Dieser zeichnet sich vor allem durch einen reduzier-ten Kraftstoffverbrauch und ein hervorragendes Fahrverhalten aus.

Entladung eines Holztransporters durch den Liebherr Log Handler.

Entladung eines Holztransporters durch den Liebherr Log Handler.

Hybrider Leistungsverstärker

Das Liebherr Pactronic®-Hybridantriebssystem, das serienmäßig im Log Handler einge-baut ist, ermöglicht eine temporäre Leistungssteigerung ohne zusätzlichen Kraftstoff-verbrauch und Abgasemissionen. Der nachhaltige Hybridantrieb reduziert somit den Ausstoß von CO2 und anderen Schadstoffen. Die Kraftstoffeinsparung wird durch die vollständige Nutzung der regenerativen Energie und der überschüssigen Power im Sys-tem erreicht. Das Pactronic-System von Liebherr ist ein beeindruckender Leistungsver-stärker. Mit Pactronic ebnet Liebherr den Weg zu einem Holzumschlag mit hoher Effizi-enz und niedrigen Emissionen.

Weitere neue Funktionen für den Log Handler sind ein speziell für den Holzumschlag entwickelter Stammschieber und ein massiver Schutzüberbau für das Führerhaus des Geräts.