"Wasser marsch!"

Mehr geht nicht: 4.500 Liter Löschwasser, 400 Liter Schaum, neun Einsatzkräfte an Bord und dazu alle Werkzeuge und hydraulischen Rettungsgeräte. Auf die Feuerwehr ist Verlass. Auch weil Rosenbauer ihre Fahrzeuge mit Hilfe von Liebherr-Technologie mit Hochleistungspumpen ausrüstet.

Zur Geschichte
Aus Liebe zur Technik
Aus Liebe zur Technik

Hans Eisele ist ein Mechaniker der alten Schule. Seit 37 Jahren ist er bei Liebherr, wo er normalerweise hochmoderne Betonmischfahrzeuge ausrüstet. Nun hat er es mit einem „Oldie“ zu tun: einem Liebherr-Fahrmischer von 1977.

Aus unserem Geschäftsbericht
Griff in die Tiefe
Griff in die Tiefe

Seilbaggerfahrer Yann Blouet gräbt in der Tiefe eines Stausees vor hochalpiner Kulisse Sedimente aus und hält so ein Kraftwerk unter Spannung. Die Baustelle in den Bergen hat alle Zutaten für ein großes Abenteuer.

Aus unserem Geschäftsbericht
Tierisch gut drauf
Tierisch gut drauf

Ein besonderes „Arbeitstier“ ist derzeit im Dortmunder Zoo im Einsatz: sieht aus wie eine Giraffe, buddelt wie ein Erdmännchen, ist ausgerüstet wie ein Nashorn und bewegt sich sicher wie ein Himalaya-Tahr.

Aus unserem Geschäftsbericht
Intelligenz ist cool
Intelligenz ist cool

„Hey Mia, ist noch Milch im Kühlschrank?“ – „Es ist eine Packung Milch im Inventar!“ Wenn Miriam Hunger mit ihrem Kühlschrank spricht, hat sie nicht wirklich Durst. Sie gehört bei Liebherr zum Team „Digitalisierung“.

Aus unserem Geschäftsbericht
Print & Fly
Print & Fly

Ein Flugzeug, das komplett aus dem 3D-Drucker kommt? Noch ist es nicht so weit. Doch ein Forscherteam von Liebherr kommt diesem Traum Schritt für Schritt näher – mit der Evolution im Bunde und der Lust auf Zukunft.

Aus unserem Geschäftsbericht