In eisiger Höhe

In eisiger Höhe

Damit Großprojekte im Zeitrahmen fertiggestellt werden können, bedarf es guter Planung und schnellem, zuverlässigem Service. Dann halten auch extreme Wetterbedingungen den Baufortschritt nicht auf. Ein Rückblick zum Bau des höchsten Gebäudes Europas.

Zur Geschichte
Smart ist cooler

Smart ist cooler

Miriam Hunger ist ein echter Sportfreak. Das kommt nicht von ungefähr, ist sie doch in einer Familie von Karateweltmeistern aufgewachsen. Aber zum Sport gehört auch die richtige Ernährung. Damit sie ihre Mahlzeiten optimal planen kann, trägt sie ihren Kühlschrank immer in der Tasche. Wie das geht? Sie erfahren es hier.

Zur Geschichte
Alles im Griff

Alles im Griff

Stillstand ist für jeden Unternehmer verlorene Zeit. Damit dieser so gering wie möglich ausfällt, hat die Erdbewegungssparte ein global funktionierendes, blitzschnelles und perfekt aufeinander abgestimmtes Servicenetz aufgebaut. Das funktioniert auch bei Serviceeinsätzen mitten im schwedischen Wald.

Zur Geschichte
Auf in die Zukunft

Auf in die Zukunft

Dauerstau, Smog, Gedrängel in der Métro. Das Verkehrsnetz der französischen Hauptstadt ist völlig überlastet. Das Infrastrukturprojekt Grand Paris soll den Verkehrskollaps verhindern. Liebherr-Baumaschinen helfen dabei Paris und die umliegenden Vororte besser zu vernetzen. Wie anspruchsvoll die Arbeit inmitten der dichtbesiedelten Metropole ist, erfahren Sie hier.

Zur Geschichte
Revolution am Erzberg

Revolution am Erzberg

Mining-Trucks sind die Schwerathleten unter den Lastkraftwagen. In der 100-Tonnen-Klasse lässt Liebherr jetzt erstmals mit einem dieselelektrischen Antrieb die Muskeln spielen. Welche Herausforderungen die Maschine beim Einsatz im Erzberg meistern muss und welche Typen so ein Fahrzeug beherrschen, erfahren Sie hier.

Zur Geschichte
Die Wasserdetektive

Die Wasserdetektive

Klein, fein, exzellent: Vor 30 Jahren entwickelte Liebherr unscheinbare Sensoren für die Feuchtemessung in Betonmischanlagen. Heute ist die Liebherr-Feuchtemessung für viele industrielle und landwirtschaftliche Prozesse unverzichtbar. In welchen Branchen die Sensoren heute im Einsatz sind und wie weiter an ihnen geforscht wird, erfahren sie hier.

Zur Geschichte
Dem Himmel so nah

Dem Himmel so nah

Alles ist extrem auf Deutschlands höchster Baustelle. Wer hier auf knapp 3.000 Metern arbeitet, der muss aus einem ganz besonderen Holz geschnitzt sein. So wie auch der 150 EC-B von Liebherr, der in den vergangenen zwei Jahren bei Wind und Wetter treu seinen Dienst tat. Welche speziellen Herausforderungen der Bau der neuen Seilbahn auf die Zugspitze an Mensch und Maschine gestellt hat, erfahren Sie hier.

Zur Geschichte
Energiewende 2.0

Energiewende 2.0

Die höchsten Windkraftanlagen der Welt mit 246,5 Metern. Ein Pilotprojekt, dass Naturstrom erstmals speicherbar und dabei flexibel verfügbar macht. In der Nähe von Schwäbisch Hall wird mit Hilfe von Liebherr-Kranen eines der spannendsten Zukunftsstücke der Energiewende geschrieben.

Zur Geschichte
"Wasser marsch!"

"Wasser marsch!"

Mehr geht nicht: 4.500 Liter Löschwasser, 400 Liter Schaum, neun Einsatzkräfte an Bord und dazu alle Werkzeuge und hydraulischen Rettungsgeräte. Auf die Feuerwehr ist Verlass. Auch weil Rosenbauer ihre Fahrzeuge mit Hilfe von Liebherr-Technologie mit Hochleistungspumpen ausrüstet.

Zur Geschichte
Aus Liebe zur Technik

Aus Liebe zur Technik

Hans Eisele ist ein Mechaniker der alten Schule. Seit 37 Jahren ist er bei Liebherr, wo er normalerweise hochmoderne Betonmischfahrzeuge ausrüstet. Nun hat er es mit einem „Oldie“ zu tun: einem Liebherr-Fahrmischer von 1977.

Zur Geschichte
Griff in die Tiefe

Griff in die Tiefe

Seilbaggerfahrer Yann Blouet gräbt in der Tiefe eines Stausees vor hochalpiner Kulisse Sedimente aus und hält so ein Kraftwerk unter Spannung. Die Baustelle in den Bergen hat alle Zutaten für ein großes Abenteuer.

Zur Geschichte
Tierisch gut drauf

Tierisch gut drauf

Ein besonderes „Arbeitstier“ ist derzeit im Dortmunder Zoo im Einsatz: sieht aus wie eine Giraffe, buddelt wie ein Erdmännchen, ist ausgerüstet wie ein Nashorn und bewegt sich sicher wie ein Himalaya-Tahr.

Zur Geschichte
Intelligenz ist cool

Intelligenz ist cool

„Hey Mia, ist noch Milch im Kühlschrank?“ – „Es ist eine Packung Milch im Inventar!“ Wenn Miriam Hunger mit ihrem Kühlschrank spricht, hat sie nicht wirklich Durst. Sie gehört bei Liebherr zum Team „Digitalisierung“.

Zur Geschichte
Print & Fly

Print & Fly

Ein Flugzeug, das komplett aus dem 3D-Drucker kommt? Noch ist es nicht so weit. Doch ein Forscherteam von Liebherr kommt diesem Traum Schritt für Schritt näher – mit der Evolution im Bunde und der Lust auf Zukunft.

Zur Geschichte