06.06.2018 Liebherr präsentiert sich erstmalig auf der Ugol Rossii & Mining 2018

Liebherr präsentiert erstmalig seinen Dieselmotor D9812 für Mining-Anwendungen in Russland

Liebherr präsentiert erstmalig seinen Dieselmotor D9812 für Mining-Anwendungen in Russland

Auf der internationalen Fachausstellung Ugol Rossii & Mining 2018 in Novokuznetsk (Russland), präsentiert Liebherr erstmalig seine Dieselmotorenbaureihe D98 auf dem russischen Markt. Vom 5. bis zum 8. Juni stellt die Liebherr Komponentensparte dem Fachpublikum mit dem D9812 die erste Zylinderkonfiguration dieser Baureihe vor. Speziell für die Mining-Industrie entwickelt, wurde der D9812 Motor so konstruiert, dass er den härtesten Bedingungen im globalen Mining standhält. Er bietet eine herausragende Leistung in allen Einsatzgebieten und kann beliebig an unterschiedlichste Abgasrichtlinien angepasst werden: Kraftstoffverbrauchsoptimiert, Tier 2 oder sogar EPA Tier 4 final.

Als erste der drei Zylindervarianten erzielt der D9812 eine Leistung von bis zu 2.013 kW (2.700 hp) und zeichnet sich durch hohe Produktivität und Wirtschaftlichkeit bei niedrigen Haltungskosten und geringem Kraftstoffverbrauch aus. Durch seine Motorarchitektur und hohe Systemintegration mit allen von Liebherr selbst entwickelten Komponenten erzielt der D9812 einen besonders hohen Wirkungsgrad. Die intelligente elektronische Steuereinheit (ECU) und die Common-Rail-Einspritzung 11.5 sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das ist auch einer der Gründe für den außergewöhnlich niedrigen Kraftstoffverbrauch des Motors.

In Kürze folgen auch die V16 und V20 Zylinderkonfigurationen der Baureihe mit einer Leistung von jeweils bis zu 2.700 kW (3.620 hp) und 3.300 kW (4.425 hp).

Erfahren Sie mehr über die D98 Serie unter: www.liebherr.com/diesel-engine-d98