16.08.2021 Der Seilbagger, der Liebherr veränderte

Manchmal kann eine einzelne Entscheidung eine neue Ära einläuten. So auch der Entschluss, den ersten Liebherr-Seilbagger zu bauen und als Weltneuheit auf der Bauma 1980 zu präsentieren. Nun ist der erste HS 870, der Urvater der Baumaschinenproduktion im Nenzing (Österreich), zurückgekehrt.

Der HS 870 Prototyp mit der Seriennummer 181001 hat Liebherr-Geschichte geschrieben

Der HS 870 Prototyp mit der Seriennummer 181001 hat Liebherr-Geschichte geschrieben

Der HS 870 Prototyp mit der Seriennummer 181001 hat Liebherr-Geschichte geschrieben

Der Bau des HS 870 Prototyps mit der Seriennummer 181001 markierte einen Wendepunkt in der Produktionsgeschichte beim Schiffskranbauer Liebherr in Nenzing. 40 Einsatzjahre später hat ihn ein Team aus Monteuren, Schlossern, Ingenieuren und Lehrlingen mit viel Liebe zum Detail komplett restauriert. Heute kann das Schmuckstück vor Ort als Teil der Liebherr-Historie von Gästen und Mitarbeitenden bestaunt werden.

Die neueste Liebherr-Story nimmt Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit der Produktionsgeschichte am Standort Nenzing, trifft einen der Männer, die den HS 870 bauten und erzählt von einem Wiedersehen der ganz besonderen Art.

Hier geht es zur Story

Liebherr-Storys

Ein Blick hinter die Kulissen, der Helden des Alltags vorstellt und Lösungen für die Probleme von morgen aufzeigt. Hier erwarten Sie spannende Geschichten der Menschen, die mit unseren Produkten Großes leisten. Zu den Liebherr-Storys