09.12.2021 Stärkster im Fuhrpark: Wasel erweitert Raupenkran-Flotte mit LR 11000

  • LR 11000 ist stärkster Gittermastkran in Wasel-Flotte
  • Leistungsreserven für künftige Anforderungen aus Windkraft und Industrie
  • Qualität und Service von Liebherr überzeugen

Die Wasel GmbH hat einen Liebherr-Raupenkran LR 11000 erhalten und baut damit seine Palette an Gittermastkranen weiter aus. Der 1.000-Tonner ist der fünfte und zugleich stärkste große Gittermastkran des Unternehmens aus Bergheim bei Köln. Seine erste Bewährungsprobe bestand der LR 11000 in einem Windpark in Nordrhein-Westfalen.

V-Frame: Mit dem Klapprahmen wird der Derrickballast beim Aufrichten des Hauptauslegers auf maximalen Radius verstellt.

V-Frame: Mit dem Klapprahmen wird der Derrickballast beim Aufrichten des Hauptauslegers auf maximalen Radius verstellt.

V-Frame: Mit dem Klapprahmen wird der Derrickballast beim Aufrichten des Hauptauslegers auf maximalen Radius verstellt.

Wasel rüstet sich für die Zukunft: Erst im Juni diesen Jahres hat das Unternehmen einen LR 1700-1.0 übernommen, das jüngste Raupenkranmodell von Liebherr. Der nun erworbene Gittermastkran LR 11000 bietet noch mehr Leistung. Matthias Wasel, der zusammen mit seinem Bruder Thomas die Geschäfte führt, erklärt: „Die Anforderungen an Traglast in der Industrie und für Projekte der öffentlichen Infrastruktur steigen. Auch die Türme von Windkraftanlagen werden immer höher. Deshalb haben wir uns für den 1.000-Tonner von Liebherr entschieden. So sind wir auch für die nächste Generation von Windkraftanlagen gut aufgestellt.“

VarioTray: Für die Hübe wird nur ein Teil des Derrickballastes benötigt. Das Ausbolzen ist eine Sache von Minuten.

VarioTray: Für die Hübe wird nur ein Teil des Derrickballastes benötigt. Das Ausbolzen ist eine Sache von Minuten.

VarioTray: Für die Hübe wird nur ein Teil des Derrickballastes benötigt. Das Ausbolzen ist eine Sache von Minuten.

Thomas Wasel ergänzt: „Der LR 11000 ist nun der fünfte große Gittermastkran in unserem Fuhrpark. Alle unsere Krane kommen von Liebherr. Wir sind von den Liebherr-Produkten überzeugt, speziell auch im Bereich der Raupenkrane. Sowohl die Qualität als auch der Liebherr-Service ist Spitzenklasse. Es ist natürlich auch ein Vorteil, im Bereich der Großkrane bei Bedienung, Transport und Wartung auf einen Hersteller zu setzen.“

Die ersten Einsätze des LR 11000 plant Wasel für die Montage von Windkraftanlagen, später sollen auch Einsätze in der Industrie folgen.

Vogelperspektive: Der LR 11000 montiert die unteren Segmente des später 170 Meter hohen Turms.

Vogelperspektive: Der LR 11000 montiert die unteren Segmente des später 170 Meter hohen Turms.

Vogelperspektive: Der LR 11000 montiert die unteren Segmente des später 170 Meter hohen Turms.

Ersteinsatz mit Windkraftsystem SL10DF2BV

Der erste Einsatz führte den neuen LR 11000 zu einem Windpark in Coesfeld in Nordrhein-Westfalen. Hier musste sich das Flaggschiff der Wasel-Flotte bei der Montage einer Anlage mit 170 Metern Nabenhöhe bewähren. Julian Schmidt, Technischer Leiter bei Wasel, sagt: „Der starke SL10-Ausleger war ein wichtiges Kriterium für den LR 11000. Und hier im Windpark brauchen wir diese Leistung. 136 Tonnen einschließlich Hakenflasche und Anschlagmittel mussten auf die extreme Höhe von 170 Metern bei 29 Meter Ausladung gebracht werden.“

Nachführkran: Ein LTR 1220 hilft beim Wenden des Generators mit.

Nachführkran: Ein LTR 1220 hilft beim Wenden des Generators mit.

Nachführkran: Ein LTR 1220 hilft beim Wenden des Generators mit.

Dazu wurde der Kran mit dem speziellen Windkraftsystem SL10DF2BV gerüstet: 162 Meter Hauptmast, zwölf Meter feste Spitze, 210 Tonnen Drehbühnenballast, 90 Tonnen Zentralballast und 450 Tonnen Derrickballast. „Die Vorteile des V-Frame und VarioTray bei Arbeiten mit Schwebeballast in der Windkraft haben sich gleich beim Ersteinsatz deutlich gezeigt“, berichtet Schmidt weiter.

Die Ballastführung V-Frame, ein hydraulisch verstellbarer Klapprahmen, ermöglicht die stufenlose Verstellung des Ballastradius zwischen 13 und 30 Metern. Eine starre Ballastführung für große Radien ist nicht erforderlich. VarioTray bedeutet: Eine kleine Ballastpalette kann bei Bedarf schnell und einfach ausgebolzt werden. Aufwändiges Ab- und Aufstapeln von Ballastplatten wird so vermieden. Lediglich zum Aufrichten oder zum Ablegen des Gitterauslegers wird die große Ballast-Palette angedockt.

Über den Wolken: Montage des Generators bei einer Nabenhöhe von 170 Metern.

Über den Wolken: Montage des Generators bei einer Nabenhöhe von 170 Metern.

Über den Wolken: Montage des Generators bei einer Nabenhöhe von 170 Metern.

Wasel beschäftigt über 400 Mitarbeiter und betreibt rund 140 Liebherr-Mobil- und Raupenkrane. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Erbringung von hebe- und transporttechnischen Dienstleistungen. Ferner ist das Unternehmen Liebherr-Händler für Turmdrehkrane und betreibt selbst über 400 Liebherr-Turmdrehkrane.