28.01.2021 Maßarbeit in Hanstholm: LTM 1100-4.2 von Tage Kristensen arbeitet auf schmalem Pier

  • VarioBase® ermöglicht sicheren Einsatz am Pier Hanstholm in Dänemark
  • LTM 1100-4.2 von Tage Kristensen setzt ein Betonteil von 7 Tonnen außerhalb des Piers ab

Auf einem sprichwörtlichen schmalen Grat wandelte der Liebherr-Mobilkran LTM 1100-4.2 des dänischen Kranbetreibers Tage Kristensen A/S, als er am Pier in Hanstholm, Dänemark, Betonelemente versetzte. Die Devise lautete „volle Konzentration“ während des 8-stündigen Einsatzes. Aus Platzmangel konnte lediglich einer der vier Stützholme voll ausgefahren werden. Dank VarioBase® wurde der Einsatz sicher durchgeführt.

Dank VarioBase® konnte das dänische Unternehmen Tage Kristensen den Einsatz sicher durchführen.

Dank VarioBase® konnte das dänische Unternehmen Tage Kristensen den Einsatz sicher durchführen.

Dank VarioBase® konnte das dänische Unternehmen Tage Kristensen den Einsatz sicher durchführen.

Links, rechts und am Heck von Wasser umgeben sowie extrem wenig Standfläche für den LTM 1100-4.2: Bei dem Einsatz in Hanstholm musste das Team von Tage Kristensen genau manövrieren, um den 100-Tonner am Ende des Piers sicher zu positionieren. „Es war wirklich wenig Platz vorhanden. Nur ein einziger Stützholm konnte auf 100 Prozent ausgefahren werden“, schildert Firmeninhaber Mark Kristensen. Der LTM 1100-4.2 musste ein 7 Tonnen schweres Betonteil bei einem Radius von 14 Metern außerhalb des Piers absetzen.

Der LTM 1100-4.2 musste ein 7 Tonnen schweres Betonelement außerhalb des Piers absetzen.

Der LTM 1100-4.2 musste ein 7 Tonnen schweres Betonelement außerhalb des Piers absetzen.

Der LTM 1100-4.2 musste ein 7 Tonnen schweres Betonelement außerhalb des Piers absetzen.

„Unser LTM 1100-4.2 ist mit VarioBase® ausgestattet. Dadurch wurde der Einsatz deutlich leichter und was noch viel wichtiger ist: sicher!“ so Kristensen. Das System von Liebherr ermittelt bei jeder beliebigen Abstützposition die zulässigen Traglasten und sichert die Kranarbeit über die LMB Lastmomentbegrenzung ab.

Mark Kristensen erzählt: „Der LTM 1100-4.2 ist unser erster Kran von Liebherr. Wir sind aber sehr zufrieden mit dem 100-Tonner! Zudem ist der hervorragende Kundenservice für uns sehr wichtig.“

Schmaler Grat: Nur eine Abstützung des Liebherr 100-Tonners konnte voll ausgefahren werden.

Schmaler Grat: Nur eine Abstützung des Liebherr 100-Tonners konnte voll ausgefahren werden.

Schmaler Grat: Nur eine Abstützung des Liebherr 100-Tonners konnte voll ausgefahren werden.

Die Firma Tage Kristensen A/S wurde im Jahr 1973 vom Vater der beiden heutigen Inhaber, Mark und Kurt Kristensen, gegründet. Kürzlich stieg auch Paw Birkebo als Teilhaber in die Firma ein. Mit vier Mobilkranen, vier Ladekranen und einigen Lastkraftwagen ist das Unternehmen überwiegend für Reparaturarbeiten an Windkraftanlagen im Einsatz. Kristensen übernimmt zudem Hubaufgaben unterschiedlichster Art rund um den Firmensitz in Hanstholm, aber auch in anderen Teilen Dänemarks.