12.08.2022 Liebherr-Verzahntechnik auf der AMB in Stuttgart

Nach der coronabedingten Pause findet dieses Jahr die internationale Ausstellung für Metallbearbeitung AMB in Stuttgart wieder statt. Die Liebherr-Verzahntechnik präsentiert auf einer der weltweit größten Messen für Metallbearbeitung mehrere Neuheiten aus den Bereichen Verzahntechnik und Automationssysteme.

Das Highlight im Bereich Verzahntechnik wird die neue Wälzfräsmaschine LC 500 DC sein. Mit dem neuen Fräskopf für größere und längere Werkzeuge können Werkstücke bis 500 mm Werkstückdurchmesser und Modul sieben hauptzeitparallel angefast werden. Die Verzahnungsmessmaschine WGT 400 ist mit der Liebherr-eigenen Software LHInspect ausgestattet und ist flexibel für alle Arten von Verzahnungen einsetzbar. Äußerst kleine CBN-Schleifscheiben für spezielle Innenverzahnungen runden das Portfolio der Verzahntechnik auf der Messe ab.

Erfassen, Greifen, Positionieren: Die Bin Picking-Lösung mit LHRobotics.Vision der Liebherr-Verzahntechnik bietet alles auf höchstem Niveau für verschiedenste Anwendungen. Zudem wird im Automationsbereich das Palettenhandhabungssystem digital in einer AR-Anwendung gezeigt.

Diese und viele weitere Highlights erwarten die Besucherinnen und Besucher am Stand C 51 der Liebherr-Verzahntechnik in Halle 5.