Einsatz am Fluss Biala bei Jankowa-Lipniczka

Neubau der Brücke über den Fluss Biala in Jankowa-Lipniczka, die bei einer Überschwemmung im Jahr 2010 zerstört wurde.

Neubau der Brücke über den Fluss Biala in Jankowa-Lipniczka, die bei einer Überschwemmung im Jahr 2010 zerstört wurde.

Die in sechs Segmente aufgeteilten Brückenelemente mit einem Gewicht von 116 Tonnen wurden fünf Meter über dem Fluss aufgebaut. Die Elemente wurden durch Tieflader aus Skoczów bei Silesia angeliefert, vor Ort vormontiert und anschließend im Tandemhub positioniert. Unser Kunde IMB-Podbeskidziehat die Arbeiten im Dezember 2017 abgeschlossen.

Aus dem Hause Liebherr kamen drei Geräte zum Einsatz:

  • Für die Hebearbeiten standen ein LR-1300-Raupenkran sowie ein Mobilkran LTM 1160-5.1 zur Verfügung.
  • Für das Einrammen der Spundbohlen diente ein Seilbagger vom Typ HS 885 HD mit Aufsatzrüttler.
  • Die Brückenteile wurden im Tandemverfahren auf ihre Position gehoben. Dabei half die feinfühlige Kransteuerung den beiden Kranfahrern bei der exakten Positionierung der einzelnen Segmente.

    Teamarbeit in Präzision

    Die Brückenteile wurden im Tandemverfahren auf ihre Position gehoben. Dabei half die feinfühlige Kransteuerung den beiden Kranfahrern bei der exakten Positionierung der einzelnen Segmente.

  • Die neue 75 Meter lange Brücke wurde fünf Meter über dem Biała-Fluss aufgebaut. Der höchste Punkt des Brückenbogens liegt 15 Meter über der Fahrbahn.

    Brücke und Straße wurden erneuert

    Die neue 75 Meter lange Brücke wurde fünf Meter über dem Biała-Fluss aufgebaut. Der höchste Punkt des Brückenbogens liegt 15 Meter über der Fahrbahn.

  • Mittels Tieflader wurden die Brückenelemente aus Stahlbeton angeliefert und anschließend vormontiert. Pro Tag wurde ein Segment aufgebaut.

    Anlieferung der Brückensegmente

    Mittels Tieflader wurden die Brückenelemente aus Stahlbeton angeliefert und anschließend vormontiert. Pro Tag wurde ein Segment aufgebaut.

  • Die rund 60 Tonnen schweren Bogenelemente aus Stahlbeton haben eine Länge bis zu 16 Metern bei einer Höhe von 2 Metern und einer Breite von 70 Zentimetern.

    Stahlbetonbogen

    Die rund 60 Tonnen schweren Bogenelemente aus Stahlbeton haben eine Länge bis zu 16 Metern bei einer Höhe von 2 Metern und einer Breite von 70 Zentimetern.

  • Mobil- und Raupenkrane

    Liebherr bietet ein umfassendes Programm an Mobil- und Raupenkranen für jede praktische Anforderung.

    Baustellenplanung

    Die neue Planungssoftware vereint sehr detaillierte, interaktive 3D-Modelle mit allen planungsrelevanten Daten von Raupenkranen und Seilbaggern. Crane Planner 2.0