Modernste Methoden für stabile Leistung und hohe Belastbarkeit

Moderne Entwicklungswerkzeuge wie die Finite-Elemente-Methode (FEM) oder Computational-Fluid-Dynamics-Analysen (CFD) tragen zur ständigen Optimierung der Einspritzsysteme und seiner Module bei.

Strömungseffekte werden mittels CFD-Analyse untersucht

Strömungseffekte werden mittels CFD-Analyse untersucht

Engineering-Methoden

Viele Komponenten eines Einspritzsystems sind zyklischen Belastungen ausgesetzt. Bei den Untersuchungen mit FEM wird daher besonderer Wert auf die Ermittlung und anschließende Optimierung der Dauerfestigkeit gelegt.

Alle Bauteile werden von den Berechnungsingenieuren zudem intensiv mit CFD-Analysen untersucht. Strömungseffekte innerhalb der Komponenten werden damit abgebildet und in der Konstruktion berücksichtigt.

Lebensdauertest eines Common-Rail-Systems

Lebensdauertest eines Common-Rail-Systems

Produktvalidierung

Alle Komponenten der Liebherr-Common-Rail-Systeme durchlaufen ein gründliches sowie umfassendes Validierungsprogramm. Dieses ist auf eine hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit des Systems unter anspruchsvollen Umweltbedingungen, sowie eine lange Produktlebensdauer ausgerichtet. Mit beschleunigten Testverfahren werden der Alterungsprozess von System und Einzelkomponenten untersucht. Ein wichtiger Bestandteil des Validierungsprozesses sind auch Feldversuche.

Kontakt

Downloads