01.04.2020 Myshak beschafft die ersten Liebherr Gittermast-Mobilkrane LG 1750 SX in Nordamerika

  • Die zwei ersten LG 1750 mit SX-Ausleger in Nordamerika
  • SX-Auslegersystem für neueste Generation von Windkraftanlagen
  • Myshak hat kürzlich auch Raupenkran LR 1350/1, Gittermast-Mobilkran LG 1550 sowie Mobilkrane LTM 1500-8.1, LTM 1250-5.1 und LTM 1070-4.2 von Liebherr erhalten

Das kanadische Kran- und Schwertransportunternehmen Myshak Crane & Rigging Ltd. hat bei Liebherr zwei Gittermast-Mobilkrane LG 1750 gekauft. Das erste Gerät wurde im Dezember 2019 übernommen, der zweite Kran wird im April dieses Jahres geliefert. Die beiden 750-Tonnen-Gittermastkrane verstärken die Kranflotte der Firma und sind vor allem für Einsätze in der Windindustrie vorgesehen. Es sind die ersten LG 1750 mit dem leistungsstarken SX-Auslegersystem in Nordamerika.

V.l.n.r.: Garnet Clark (Myshak Equipment), Cristopher Neurauter (Liebherr-Canada Ltd.), Jim Myshak (Myshak Sales & Rentals), Jason Dashney (Myshak Crane & Rigging Ltd.).

V.l.n.r.: Garnet Clark (Myshak Equipment), Cristopher Neurauter (Liebherr-Canada Ltd.), Jim Myshak (Myshak Sales & Rentals), Jason Dashney (Myshak Crane & Rigging Ltd.).

Der LG 1750 ist der stärkste Kran im Fuhrpark von Myshak. „Wir benötigten einen größeren Kran, weil die Windkraftanlagen immer höher werden und die Gewichte der Komponenten zunehmen. Für den LG 1750 haben wir uns entschieden, weil wir mit diesem starken Kran die Anforderungen unserer Kunden aus der Windbranche in Nordamerika sehr gut erfüllen können“, begründet das Unternehmen die Neubeschaffungen.

Myshak hat beide LG 1750 mit dem Auslegersystem SL20 für die wirtschaftliche Montage von Windkraftanlagen ohne Derricksystem bis 100 Meter Nabenhöhe geordert. Zusätzlich wurde auch das noch leistungsfähigere SX-Auslegersystem für die Montage von Anlagen bis zu über 140 Meter Nabenhöhe mit Derricksystem beschafft. Damit können Windkraftanlagen der neuesten Generation montiert werden. „Der neue SX-Ausleger erlaubt uns, höhere Anlagen zu montieren. Dennoch können wir den Kran wirtschaftlich von einer Anlage zur nächsten umsetzen“, so das Unternehmen.

Myshak hat die neuen LG 1750 zwar hauptsächlich für Einsätze in der Windkraft geplant, aber sie werden auch für andere Anwendungen, beispielsweise Schwerlasthübe, eingesetzt. Myshak nennt weitere Gründe für die Beschaffung der Liebherr-Krane: „Wir haben eine langjährige Partnerschaft mit Liebherr und sind von der Qualität der Produkte und deren Innovationen überzeugt.“ Myshak beschäftigt 240 Mitarbeiter und betreibt mehr als 250 Krane. Vor kurzem hat das Unternehmen auch einen Raupenkran LR 1350/1, einen Gittermast-Mobilkran LG 1550, die Mobilkrane LTM 1500-8.1, LTM 1250-5.1 und LTM 1070-4.2 von Liebherr erhalten. Ein weiterer wichtiger Bereich des Unternehmens sind Schwertransporte.