18.12.2019 Erfolgreiche Inbetriebnahme des neuen hydraulischen Niveauregulierungssystems von Liebherr

Liebherr-Transportation Systems hat im Herbert 2019 die Inbetriebnahme seiner neuen hydraulischen Niveauregulierungssysteme für Chicagos neue Stadtbahnwagen bei CRRC Sifang in Qingdao erfolgreich abgeschlossen.

Prototyp Wagen der CTA 7000 Serie – © CRRC Sifang America

Prototyp Wagen der CTA 7000 Serie – © CRRC Sifang America

Liebherr-Transportation Systems hat die Inbetriebnahme der neuen hydraulischen Niveauregulierungssysteme für die neuen Stadtbahnwagen der 7000er Serie der Chicago Transit Authority (CTA) in Chicago, die von CRRC gebaut und geliefert werden, erfolgreich abgeschlossen. Die Inbetriebnahme des Levelling-Systems wurde am CRRC Standort Qingdao (China) an einem seriennahen Prototyp durchgeführt. Das Entwicklungsteam von Liebherr-Transportation leistete somit einen wesentlichen Beitrag für eine erfolgreiche und termintreue Auslieferung der Fahrzeuge an den Kunden von CRRC.

Die ersten Niveauregulierungssysteme für zehn Wagenausrüstungen wurden bereits an CRRC für die Endmontage geliefert. Die Fahrzeuge müssen in Chicago in einer einjährigen Testphase ihre einwandfreie Funktion und Verlässlichkeit unter Beweis stellen, bevor die Serienlieferung Ende 2020 starten wird.

Das System ist in der Lage, den Fußboden des Fahrzeuges genau an die jeweilige Bahnsteigplattform anzupassen: Fährt der Wagen in die Bahnstation ein, erfassen Sensoren die Bahnsteighöhe. Auf Basis dieser Höhenmessung werden je Wagen vier Hydraulikzylinder aktiviert, die mit jeweils sechs Tonnen Stahlfedern zwischen Wagenkasten und Fahrwerk zusammenziehen, um somit das Fahrzeug zu senken, bis die Ausstiegskante exakt mit der Bahnsteigplattform übereinstimmt.

Liebherr-Transportation Systems – namhafter Hersteller von Produkten der Verkehrstechnik

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Luftfahrtausrüstungen und Verkehrstechnik. Die Sparte beschäftigt weltweit rund 5.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Liebherr-Transportation Systems stellt Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HVAC-Systeme) für Fahrerkabinen und den Fahrgastbereich, verschiedene Kühlsysteme für E-Mobilitätsanwendungen ohne Oberleitung, Thermomanagementsysteme für Elektronik sowie Hydraulikantriebssysteme, Fahrwerklenksysteme, Dämpfer und Ausrüstung für den hydraulischen Lastausgleich für Schienenfahrzeuge aller Arten bereit. Liebherr blickt auf langjährige Erfahrung in der Entwicklung, Herstellung und Instandsetzung dieser technischen Systeme zurück und bietet Support über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Das Unternehmen investiert fortlaufend in die Forschung und Entwicklung, um neue Generationen verschiedener Transportsystemlösungen für seine Kunden bereitzustellen.

Liebherr-Transportation Systems betreibt drei Produktionsstätten in Korneuburg (Österreich), Marica (Bulgarien) und Zhuji (China). Neben den eigenen Vertriebs- und Servicecentern nutzt der Produktbereich Verkehrstechnik die fortschrittlichen und einzigartigen Technologien der Firmengruppe Liebherr sowie die rund um den Globus verteilten Entwicklungs- und Serviceeinrichtungen. Dank der globalen Präsenz des Unternehmens ist Liebherr-Transportation Systems für seine Kunden da – jederzeit und überall.