04.02.2019 Bald über 400 Liebherr-Mobilkrane in der Flotte:
Al Faris erteilt Großauftrag

  • Auftrag in Höhe von rund 25 Millionen Euro
  • Al Faris bestellt zwölf weitere LRT-Geländekrane
  • Vier Geräte des neuen LTM 1230-5.1 bestellt

Liebherr hat einen weiteren Großauftrag von Al Faris Equipment Rentals erhalten. Das Kranvermiet-Unternehmen mit Sitz in Dubai/VAE orderte weitere 36 Mobilkrane im Wert von rund 25 Millionen Euro. Darunter sind zwölf Krane der neuen Liebherr-LRT-Geländekran-Baureihe. Vom neuen Krantyp LTM 1230-5-1 wurden vier Geräte bestellt.

Der neue Mobilkran LTM 1450-8.1 ist einer von rund 400 Liebherr-Kranen in der Flotte von Al Faris.

Der neue Mobilkran LTM 1450-8.1 ist einer von rund 400 Liebherr-Kranen in der Flotte von Al Faris.

Al Faris ist einer der größten Liebherr-Kunden und verfügt aktuell über knapp 400 Liebherr-Krane in seiner Flotte. Bereits vor einem Jahr erteilte das Unternehmen einen Großauftrag über 25 Liebherr-Mobilkrane im Wert von rund 18 Millionen Euro. Der neue Auftrag beinhaltet Mobilkrane von 50 bis 300 Tonnen Traglast. Mit den bereits gelieferten 14 LRT-Geländekranen ist Al-Faris sehr zufrieden und hat daher noch einmal 12 Geräte geordert. Zu den 24 bestellten All-Terrain-Mobilkranen gehören auch Krantypen, die bisher noch nicht im Fuhrpark enthalten sind: zwei LTM 1090-4.2, vier LTM 1230-5.1 und einen Kompaktkran LTC 1050-3.1.

Die 1992 gegründete Al Faris Group mit Sitz in Dubai, VAE feierte vor einem Jahr ihr 25-jähriges Firmenjubiläum und blickt auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. Al Faris ist der größte Kran- und Transportfahrzeugvermieter im gesamten Mittleren Osten und zählt zu den größten weltweit. Die Vermietung von Fahrzeugkranen stellt dabei die Kernkompetenz der Firmengruppe Al Faris dar. Das Unternehmen beschäftigt 3.200 Mitarbeiter in fünf Niederlassungen in den VAE und in Saudi-Arabien.